Die künftige „Marktgalerie” in einem Modell-Entwurf. Foto: Archiv

Noch bis Ende des Monats können die Bürger Vorschläge für den neuen Namen der Bensberger „Marktgalerie“ einreichen. Jetzt steht fest, wer der Jury angehören wird, die über den endgültigen Namen entscheidet. 

Investor Centerscape sucht einen Namen für das neue Einkaufszentrum in Bensberg. Noch bis zum 31. Mai 2018 können Ideen per Teilnahmekarte oder E-Mail eingereicht werden. Aus allen Vorschlägen wählt im Anschluss eine Jury den endgültigen Namen aus.

Bürgermeister Lutz Urbach, Bensberger Urgestein Eddi Stoffel, Thomas von Einem (Centerscape), Pia Patt (Buchhandlung Funk), Bernhard Wolf (Optik Wolf, IBH), Rudolf Päffgen (ISG Bensberg) und das Bergisch Gladbacher Kinderdreigestirn aus 2018 (Henry Richerzhagen, Paul Schernat, Sydney Nathalie Schöbel) freuen sich auf diese wichtige Aufgabe.

Bernhard Wolf fasst zusammen, worin sich alle einig sind: „Wir wissen um die Bedeutung der neuen Einkaufsmöglichkeit für die Bensberger. Wir sind froh, dass die Schlossstadt wieder ein Stückchen attraktiver wird und hoffen darauf, einen prägnanten Namen mit Wiedererkennungswert zu finden.“

Zu gewinnen gibt es als Hauptpreis ein Gourmet-Dinner für zwei Personen im 3-Sterne-Restaurant Vendôme auf Schloss Bensberg. Zusätzlich werden unter allen Teilnehmern weitere attraktive Preise lokaler Händler verlost, u.a. eine Jahresmitgliedschaft bei clever fit.

Teilnahmekarten können in den folgenden Geschäften abgeholt und abgegeben werden:

  • Optik Wolf
  • Tisch & Trend Daubenbüchel
  • Schloss Apotheke
  • Buchhandlung Funk
  • Werner’s Metzgerei

Per E-Mail können die Vorschläge unter Angabe des Namens und der Adresse an info@ibh-aktuell.de eingereicht werden. Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen sind unter www.wiesollichheissen.de abrufbar.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.