Mit 2.300 Mitgliedern zählt der TV Refrath zu den größten Sportvereinen im Rheinisch-Bergischen Kreis. Am Samstag wurde der 125. Geburtstag gebührend gefeiert, rund um und in der Sporthalle an der Steinbreche.

Los ging es mit einem Sponsorenlauf und dem Start des Mitmachprogrammes. Groß war der Andrang zur Teilnahme an der Kinderolympiade. Es meldeten sich 60 Mädchen und Jungen an. Sie alle brachten sich mit Schwung und Ausdauer ein.

Sie konnten sich in den Disziplinen Akrobatik, Badminton, Fechten, Floorball, Handball, Kampfsport, Tischtennis, Turnen und Volleyball beweisen. Fünf von den neun 9 Stationen galt es zu bewältigen, um mit der „125-Jahre-TV-Refrath-Medaille“ belohnt zu werden.

Parallel gab es ein buntes Bühnenprogramm in dessen Verlauf Bürgermeister Lutz Urbach das Fest „offiziell“ eröffnete. Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder für eine Zugehörigkeit von 40, 50, 60 und sogar 70 Jahren, übernahm Heinz Kelzenberg, seit 2002 Vorsitzender des TV Refrath.

Humorvolle und spritzige Unterstützung erhielt er bei seiner Aufgabe von den Kabarettisten „Willi und Ernst“, die in Refrath alles im Griff hatten und mit schwungvollen Kommentaren die Jubilare und Gäste zum Lachen und Applaudieren animierten.

Seit 70 Jahren im Verein

Dass Sport fit hält bestätigte dann auch Hans Josef Billstein. Er ist seit 70 Jahren Vereinsmitglied, zählte einst zur starken Handballer-Riege. Seine Frau Walburga ist noch ein wenig länger mit dem TV Refrath verwurzelt und eine beliebte Trainerin in der Disziplin Turnen.

Heinz Kelzenberg: „Es war ein Tag für die Familie, mit richtig tollen Sportevents sowie Kinderattraktionen und einer riesigen Tombola und leckerer Verpflegung. Unterstützt wurde der Verein von der Agentur „Veedelsevent“, Charlie Röttgen und Harald Hahn, die mit dafür sorgten, dass die 125-Jahres-Feier eine super Veranstaltung wurde, die in der Steinbreche mit dem Konzert der Band „Miljö“ einen starken Abschluss fand.“

Das letzte große Jubiläum feierte der Verein im Jahr 1993, als er 100 Jahre alt wurde. Zwischenzeitlich gestaltete der Verein 2004 seinen 111. Geburtstag in eher lockerer Form. Unterstützt wird der TV Refrath von zahlreichen lokalen Sponsoren, allen voran der BB Bank mit ihrer Filiale am Burgplatz sowie der Kreissparkasse Köln.

Helga Niekammer

ist freiberufliche Journalistin (Text und Bild), weitere Berichte und Fotos finden Sie auf bensberg-im-blick.de.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.