Kreative Kinder und Familien gestalten im Ferienprogramm des Bergischen Museums „Alles in Wolle”, denn Wolle ist vielseitig. Traumfänger, Gottesaugen und Pompontiere und vieles mehr lässt sich damit basteln.

Für Familien mit Kindern ab 4 Jahren geht es im Museum um die Wolle. Jeden Donnerstag und Freitag in den Sommerferien kann um 10 Uhr und 12 Uhr nach Herzenslaune gewebt, geflochten, gewickelt, geknüpft und gestaltet werden.

Im Einzelnen werden folgende Bastel-Workshops angeboten:

Naturwebrahmen

  • Traumfänger
  • Fadenbilder
  • Auge Gottes
  • Pompom-Tiere
  • Nagelbilder
  • Freundschaftsbändchen

Daten und Uhrzeiten dazu finden sie in dieser Info-Datei:

Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich. Zu beachten sind dabei die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.

Kosten: 8 Euro pro Kind * Begleitpersonen zahlen 3 Euro Eintritt
16 Euro pro Familie mit max. 2 Erwachsenen und 3 Kindern *
*inklusive Eintritt und Materialien

Voranmeldung bis zwei Tage vor dem Termin unter: (0 22 02) 14 15 55 oder kontakt@bergisches-museum.de

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.