An Weiberfastnacht nutzten die Schüler:innen des Gymnasiums die Homeschooling-Plattform Teams zur gemeinsamen Karnevalsfeier – und waren dabei sehr fantasievoll.

Sonst feiern am Gymnasium Herkenrath die Klassen an Weiberfastnacht in Präsenz, dieses Jahr lockerten kleine virtuelle Karnevalsfeiern das Homeschooling etwas auf.

So wurde die Schulplattform Teams am Donnerstag in einigen Klassenlehrerstunden zum Beispiel dafür genutzt, Kostümwettbewerbe zu veranstalten. Viele waren froh, Teams für ein Stündchen mal etwas anders zu nutzen, um etwas Gemeinschaftsfeeling aufkommen zu lassen.

+ Anzeige +

In der 7B stimmten beim Kostümwettbewerb einige besonders raffiniert ihren Bildhintergrund mit dem Kostümmotto ab, eine „Außerirdische“ schien sich tatsächlich in einer Marslandschaft zu befinden. Auch Musik kam ins Spiel, indem ein digital versierter DJ parallel über einen You-Tube-Kanal streamte. Am Schluss wurden einfach Witze erzählt.

Selbst in der Q2, die nun ihren letzten Karneval in der Schulzeit verpasst, war im virtuellen „Raum2“ des Sowi-Kurses von Herrn Eden die Stimmung doch recht lustig.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.