Zum Jahreswechsel verlässt Stadtsprecherin Iris Gehrke, seit März 2007 zuständig für Stadtmarketing und Öffentlichkeitsarbeit, die Stadt Bergisch Gladbach. Die 41-Jährige wechselt zum Jahresanfang zum Sport- und Olympiamuseum in den Kölner Rheinauhafen und wird dort das Veranstaltungsmanagement und die Öffentlichkeitsarbeit übernehmen.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe, die über einen persönlichen Kontakt an mich herangetragen worden ist, und bin gleichzeitig traurig, die Stadt Bergisch Gladbach zu verlassen,“ erklärt Gehrke dem iGL Bürgerportal zu ihrem überraschenden Wechsel.

„Leicht gefallen ist mir die Entscheidung nicht, da ich meine Aufgabe immer gerne und mit Leib und Seele gemacht habe. Das gilt für die Zeit unter Klaus Orth genauso wie für die gute Zusammenarbeit mit Lutz Urbach, dem ich ausdrücklich für das mir entgegen gebrachte Vertrauen danke“, so Gehrke.

Die Stadt Bergisch Gladbach wird die Stelle im Nothaushalt zunächst ein Jahr nicht wieder besetzen können.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.