heute hat die Privatinitiative “Hilfe für Frühchen und Kinder in Not” wieder 50 Trostteddys und Trostpüppchen an die Intensivstation des Kinderkrankenhauses Gummersbach übergeben.

Wieder einmal waren die Schwestern sehr von den kleinen süßen Trostspendern begeistert. Zumal diesmal auch kleine Trostpüppchen dazwischen waren. Seit unserer 1. Übergabe am 04.04.11 haben schon 47 Frühchen einen neuen Begleiter in Form eines Trostteddys gefunden. Für ein längeres Gespräch, war heute leider keine Zeit, da auf der Station sehr viel los war.

Wir freuen uns auf die nächste Übergabe, denn es macht immer Spaß wieder in lachende Kindergesichter zu sehen.

Um dies aber auch in Zukunft weiter ausbauen zu können, benötigen wir immer noch “HELFENDE HÄNDE”, die uns beim Stricken, Häkeln oder Nähen von Trostteddys und Frühchenkleidung ehrenamtlich unterstützen. Auch suchen wir dringend Wollspenden besonders in Form von Baumwolle und Sockenwolle.

Interessenten wenden sich bitte an:

Uwe und Susanne Stumpf

Robert-Schuman-Str. 10
51469 Bergisch Gladbach
Tel. 02202/2806444

Email: kontakt@fruehchen-trostteddys-aktionen.de
Homepage: www.fruehchen-trostteddys-aktionen.de

Es besteht ebenfalls ein Spendenkonto, von dem wir dann dringend benötigte Anschaffungen (wie z.B. Baumwolle und Sockenwolle für die Frühchenkleidung oder Füllmaterial für die Trostteddys) einkaufen:
Uwe Stumpf
Hilfe für Frühchen und Kinder in Not
Kreissparkasse Köln
BLZ   37050299
Konto-Nr. 1312068632
Verwendungszweck: Frühchenkleidung, Trostteddys

Wir danken jetzt schon einmal allen, die uns unterstützen und ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Hände aus ganz Deutschland. Ohne Sie wäre das nicht möglich gewesen.

Bis zum nächsten Mal

Uwe und Susanne Stumpf
Initiatoren der Privatinitiative “Hilfe für Frühchen und Kinder in Not”

image_pdfPDFimage_printDrucken

Uwe Stumpf

Ich engagiere mich für den Verein "Trostteddy e.V.". Nähere Informationen unter www.trostteddy.de Ein kleines Video über unsere Tätigkeit finden sie hier unter http://www.youtube.com/watch?v=k3Pz71c5Qqs...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.