Am Samstag den 15.10.2011 trafen sich 22 Mitglieder von Bündnis 90 Die Grünen Bergisch Gladbach, zur Mitgliederversammlung im “Grünen Treff“ (Paffrather Straße 84).

Logo Bündnis 90 / Die Grünen

Neben dem Grünen Landratskandidaten Frank vom Scheid konnten auch zahlreiche VertreterInnn von Amnesty International, Arbeitskreis Bäume (Einsatz für den Erhalt der Bäume in der Fußgängerzone und im Forumspark Bergisch Gladbach), Gegner des Autobahnzubringers über den alten Bahndamm, Bergischen Landeszeitung und GL-Kompakt  herzlich begrüßt werden.

Das auch der Grüne Ortsverband Bergisch Gladbach einen stetigen Mitgliederzuwachs verzeichnen kann zeigte sich daran, dass ein weiteres neues Mitglied aufgenommen wurde. Auch konnte eine Besucherin  begrüßt werden, die an einer Mitgliedschaft interessiert ist.

Wie auf einer solchen Versammlung üblich, galt es dann eine Reihe von Formalien abzuarbeiten. So wurde z.B. der Haushalt des Ortsverbandes besprochen und beschlossen, es erfolgte der Bericht der Kassenprüfer und die Entlastung des Vorstandes wurde beantragt. Dieser wurde von den anwesenden Mitgliedern, bei einigen Enthaltungen aus den Reihen des Vorstandes, mehrheitlich entlastet.

Das Hauptthema der Mitgliederversammlung war die weitere Planung des Landratswahlkampes. Erhebliche Vorarbeit wurde bereits in den der wöchentlichen Wahlkampfkommission des Kreisverbandes geleistet.

Bei diesem Tagesordnungspunkt stellte sich Frank vom Scheid den anwesenden Gästen und Mitgliedern vor. Im Anschluss an seine Vorstellung stellte er sich, in einer lebhaften Diskussion,  den zahlreichen Fragen der Anwesenden.

Es wurden weitere Idee und Anregungen für den Wahlkampf gesammelt.

Lesen Sie mehr zum Thema:
Alle Beiträge zur Landratswahl
Alle Beiträge über Frank vom Scheidt

Mitglieder der Grünen Stadtratsfraktion machten dann noch auf den Arbeitskreis “Energie für GL“ aufmerksam. Dieser Arbeitkreis befasst sich mit dem Thema Energiewende in Bergisch Gladbach. Es soll nach Vorschlägen und Wegen gesucht werden, wie auch in Bergisch Gladbach erneuerbare Energie stärker gewonnen und genutzt werden kann.

Der Arbeitskreis soll sich ab dem 17.10.2011 (18:30 Uhr) regelmäßig im “Grünen Treff“ (Paffrather Straße 84) treffen und über dieses Thema beraten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen ihre Ideen und Vorschläge einzubringen. Termine zu weiteren Treffen werden auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Nach rund 2 ½ Stunden war die Tagesordnung abgearbeitet und alle Anwesenden machten sich auf in sonnige Herbstwochenende.

image_pdfPDFimage_printDrucken

D. Steinbuechel

* Planungspolitischer Sprecher der Ratsfraktion von Bündnis 90...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.