Der Winter kann kommen, denn der „ReimBerg Slam“, ist bestens gerüstet! Mit Spekulatius und Glühwein veranstaltet Bergisch Gladbachs einziger Poetry Slam eine Woche vor Weihnachten ein Winter-Spezial.

Am 17. Dezember um 19:00 Uhr treten wieder die Wortakrobaten in die Arena des Q1 Jugend-Kulturzentrums.

Bei solch einem Dichterwettstreit gilt es, die Jury – und das ist immer das Publikum – zu begeistern. Die vorgetragenen Texte müssen dabei selbst verfasst sein, es dürfen keine weiteren Hilfsmittel benutzt werden, und die Fünf-Minuten-Grenze darf nicht überschritten werden.

Wer die Zuschauer mit Inhalt und Performance überzeugen kann, bekommt von ihnen am Schluss eine Rose als Stimme, und Abendsieger wird der Slammer mit dem größten Rosenstrauß.

Der Poetry Slam, moderiert von Alexander Bach aus Köln, findet immer mehr Fans in Bergisch Gladbach und Umland, und sowohl Stammgäste als auch Slam-Neulinge lassen sich von der spannenden Stimmung im Q1 begeistern. Der ReimBerg Slam findet jeden dritten Samstag im Monat statt, das nächste Mal am 21. Januar 2012.

Die angemeldeten Slammer sind hier zu finden:

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.