Stadt muss um Fördergelder für umstrittenen Spielplatz bangen
Die Stadtverwaltung ist mit ihrem umstrittenen Spielplatz am Kahnweiher in Refrath nicht nur Zielscheibe von Kritik und Spott geworden, jetzt muss sie auch noch um die Förderung in Höhe von 48.000 Euro aus dem Konjunkturpaket bangen: wenn das Projekt nicht bis Ende Februar komplett abgeschlossen ist, fließt kein Geld, stellte die Bezirksregierung klar. Noch ist der notwendige weiche Untergrund nicht erstellt werden, doch können allenfalls das Wetter den Zeitplan durcheinander bringen, sagt der zuständige Stadtbaurat Stephan Schmickler. Das wiederum wäre höhere Gewalt.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Kinderspielplatz in Refrath
Alle Beiträge zur Finanznot der Stadt Bergisch Gladbach

Villa Zanders will Arbeit durch langfristige Sponsoren stabilisieren
30.000 bis 40.000 Euro würde der Verein Galerie + Schloss durch Spenden und Sponsoren hereinbekommen, um den Ausstellungsbetrieb und das Programm der Städtischen Galerie Villa Zanders vernünftig fortsetzen zu können. Die Stadt stellt nur das Gebäude zur Verfügung und leistet einen deutlich gekürzten Personalzuschuss.  Schatzmeister Gregor Vetten-Betzin hat drei Sponsoren-Stufen „Basis“, „Aktiv“ und „Premium“ ausgearbeitetm die mit besonderen Angeboten für die Sponsoren verbunden sind. Das ganze soll bei einem Benefizabend vorgestellt werden, der Norbert und Waltraud Brinkmann gesponsort wird.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Villa Zanders

Bergische Köpfe

  • Manfred Klein ist der neue Vorsitzende des Progymnasiums Bensberg e.V., sein Vorgänger Hans Lowey stand für das Amt nach dem vielen Ärger über das Projekt nicht mehr zur Verfügung, Pressemitteilung, alle Beiträge zum Progymnasium

Aus der jecken Welt

  • An diesem Wochenende auf dem Programm
    + Kostümsitzung “Fastelovend zesamme” der KG Grosse Bensberger
    + Kindersitzung der KG Blau Rot Schildgen / TUS Schildgen
    + Kleines Tollitätentreffen der KG fidele Puhmänner
    + “Karnevalistischer Frühschobbe” der KG Kurfürstliche Schlossgarde Grün-Gold
    + Karnevalistische Messe, St. Laurentius, 18 Uhr
  • Protestbewegung: Wie die „Große Bensberger Karnevalsgesellschaft Rot-Weiss“ vor 44 Jahren gegründet wurde, BLZ
  • Karnevalsportal: alle Termine, alle Akteure – und eine Chronik, was bisher geschah

Weitere Berichte

  • Am Dietrich Bonhoeffer-Gymnasium und am Gymnasium Herkenrath gibt es dieses Jahr ein Doppelabitur, Schulleiter berichten, was die Umstellung von neun auf acht acht Jahre Gymnasium verändert hat, KSTA
  • Schulzentrum Saaler Mühle wird für 80.000 Euro eingezäunt, um Vandalen draußen zu halten, BLZ
  • Kombination eines schockierenden Films und Aufklärung durch Experten soll Jugendliche über die Wirkung des Alkohols aufklären, BLZ
  • Sohn des Opfers wird nicht als Nebenkläger bei Revision des Verfahrens im Bensberger Doppelmord zugelassen, BLZ, KSTA
  • Kaltes Wetter stoppt Bauarbeiten in der Fußgängerzone, Zeitplan nicht mehr zu halten, aber Karnevalszug wird nicht beeinträchtigt, KSTA

Umfrage der Woche

[poll id=”29″]

Die lieben Nachbarn

  • Rösrath: Landesregierung genehmigt Sekundarschule, BLZ

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • heute, 16.30 Uhr: Passion Cheer aus Refrath lädt Mädchen ab fünf Jahren zu einem Probetraining, Gymnastikhalle des Otto-Hahn-Gymnasiums, mehr Infos
  • heute, 19 Uhr: Gisela Becker-Berens liest aus ihrem Gedichtband “Hoffnung in Blassorange”, Obst- und Gartenbauverein Refrath e. V., Refrather Treff, Steinbreche 30
  • heute, 20 Uhr: Kabarett an der IGP mit Moritz Netenjakob – „Multiple Sarkasmen“, ab 19 Uhr Buffet
  • heute, 20.30 Uhr: Liederabend mit Christoph Prégardien, Tenor, und Christoph Schnackertz am Klavier, Galeriekonzert in der Villa Zanders
  • Samstag, 15 Uhr: Kasper im Gespensterschloss, Puppenpavillon
  • Alle Karnevalstermine
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt


Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.