Stadt investiert fremdes Geld in Schulen
11,6  Millionen Euro hat Bergisch Gladbach aus dem Konjunkturpaket II erhalten und investiert, 90 Prozent davon sei in die “Bildungsinfrastruktur” geflossen, erläutert Stadtbaurat Stephan Schmickler bei einer Präsentationstour. Der Eigenanteil habe bei nur zehn Prozent gelegen. Die wichtigsten Ausgabenpunkte:

  • Otto-Hahn-Schule: neue Fassaden und Fenster der Turnhallen – 1 Million Euro
  • Otto-Hahn-Schule: modernes Labor mit 24 Arbeitsplätzen – 600.000 Euro
  • Albertus-Magnus-Gymnasiums: Dach und Fassade – 2,1 Millionen euro
  • Schulzentrum Kleefeld: Energetische Sanierung –  770.000 Euro
  • DBG: Energetische Dachsanierung –  810.000 Euro
  • IGP: Sanierung Dach Turnhalle plus Fassade Schulgebäude  –  670.000 Euro
  • GGS Schildgen: Sanierung der Turnhalle 1 Mio Euro “
  • Sanierung von Kitas 1 Million Euro
  • Sporthalle Saaler Mühle: Sanierung der Fassade – 1,04 Mio Euro

In der Aufzählung fehlt ohne Angaben von Gründen die neue Mensa im NCG, die 400.000 Euro kostete. Noch offene Sanierungskosten der Otto-Hahn-Schulen beziffern Vertreter der Verwaltung auf 13 Millionen Euro, die beim NCG auf zwölf Millionen Euro. Die Beamten äußern Verwunderung über den Widerspruch aus dem NCG, wollen sich aber nicht an der Debatte über die Schulstandorte beteiligen. 
Quellen:
KSTA, Pressemitteilung/Politik in BGL auf FB
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Schulstandortdebatte

Bergische Köpfe

  • Grete Diekmann organisierte die goldenen Kkonfirmation der Bensberger Jahrgänge 1961 und 1962, BLZ
  • Luise Tröbst, Diplompädagogin, war von Anfang an dabei, als vor 25 Jahren das  Bildungswerk der Awo seine Arbeit aufnahm, BLZ
  • Stephan Esser (50) betätigt sich in Odenthal als Hotelier – für Wildbienen, KSTA

Weitere Berichte

  • Bäche im Bergischen Land sind noch immer von Schwermetallen aus der früheren Bergbautätigkeit belastet, zum Beispiel der Milchbornbach oder der Volbach, KSTA
  • Dirk Müller und Milicia Reinhart zeigen die Ausstellung “kopflast ich ” im Technologiepark Moitzfeld, BLZ
Kennen Sie schon die iGL App für das iPhone?
Kostenlos im App Store von Apple unter "Bürgerportal"
Alle Informationen zu Gladbachs erster App

Die lieben Nachbarn

  • Lindlar: Lutz Freiberg tritt bei der Bürgermeisterwahl für SPD, FDP und Grüne an, BLZ

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • heute 9.45:  Kurzwanderung des Sauerländischen Gebirgsvereins, TreffpunktS-Bahnhof, Anmeldung bis Dienstag: 02202 53413
  • Donnerstag, 15 Uhr:  Sigrid Ernst-Fuchs führt durch die Ausstellung “Schattenfuge”  in der Reihe “Kunst 60+” in der Villa Zanders, Teilnahmegebühr mit Kaffeetrinken 7 Euro. Anmeldung: 02202 14 23 34
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt


Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.