Manfred Hartmann. Foto: St. Laurentius

Am Sonntag, dem 10. März 2013 wird Manfred Hartmann in der Familienmesse um 11.00 Uhr in St. Laurentius Pastoralreferent Manfred Hartmann feierlich verabschiedet. Bei der Messe werden auch viele Personen erwartet werden, die seinen beruflichen Werdegang begleitet haben.

Nach der Messe lädt die Pfarrgemeinde zu einem Empfang in den Laurentiussaal ein, wo Gelegenheit ist, sich persönlich vom scheidenden Pastoralreferenten  zu verabschieden, der zum 1. April 2013 in den gesetzlichen Ruhestand geht. Nach seiner Verabschiedung will sich Hartmann zunächst einmal ein paar europäische Großstädte genauer anschauen.

Kreisdechant Norbert Hörter sagt zum Abschied von Manfred Hartmann:

Nach fast 25 Jahren Dienst in den Gemeinden unserer Pfarrei und darüber hinaus im Kreisdekanat RheinBerg geht Pastoralreferent Manfred Hartmann zum 1. April in den Ruhestand. In dieser Zeit war er mit hohem persönlichem Engagement in fast allen Bereichen der Seelsorge verantwortlich tätig. Ihm lag dabei besonders am Herzen, zukunftsorientierte Konzepte für besondere pastorale Felder zu entwickeln und umzusetzen. Getragen wurde er durch seinen tiefen Glauben, durch die Weggemeinschaft mit vielen Gemeindemitgliedern und durch seine Familie.

Ich danke Pastoralreferent Hartmann für sein Glaubenszeugnis in unseren Gemeinden und im Kreisdekanat, für seine Weggemeinschaft mit uns, den Christen in der Mitte unserer Stadt, und für die Freude an Gott und seiner Kirche, die er uns immer wieder hat erfahren lassen.

Ganz persönlich bin ich ihm für die zehneinhalb Jahre, die wir hier  zusammen tätig waren, dankbar. Er war für mich eine wichtige Stütze, ein guter Ratgeber und ist mir zum Freund geworden. Ich werde seine besonnene Art, seinen Humor und sein Mitdenken und Mittun vermissen. Für mich war immer beeindruckend und vorbildhaft, aus welcher spirituellen Glaubenstiefe Manfred Hartmann lebt. Er wird eine große Lücke hinterlassen.

Für seine Zukunft wünschen ich ihm die spürbare Nähe Gottes, viele schöne Jahre mit seiner Ehefrau Edith und seiner Familie und natürlich weiterhin viel Freude und Kreativität bei seiner Leidenschaft: der Malerei.

Hartmanns Nachfolgerin wird zum 1. September 2013 Ingrid Witte. Die 52-Jährige ist bislang Gemeindereferentin in der Pfarrei St. Bonaventura und Hl. Kreuz in Remscheid. Sie kommt ursprünglich aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart und ist nach einer
Familienphase (mit drei Kindern) seit zwölf Jahren wieder im pastoralen Dienst.

Ihre Einführung wird am Sonntag, dem 9. September 2013 um 11.00 Uhr in der Familienmesse in St. Laurentius gefeiert.

In der offiziellen Erklärung der Gemeinde St. Laurentius werden der Lebenslauf von Manfred Hartmann und seine Verdienste für die katholische Kirche in Bergisch Gladbach nachgezeichnet. Wir dokumentieren die Angaben:

Persönlicher Werdegang

  • geboren 8.1.1948 in Vechta-Langförden (Heimatgemeinde auch St. Laurentius)
  • Studium der katholischen Theologie in Bonn und Tübingen mit dem Abschluss als Diplom-Theologe
  • Von 1978-79 Berufeinführungsjahr in St. Joseph, Köln-Poll
  • Von 1979-1988 Pastoralreferent in St. Engelbert, Köln-Humboldt und St. Marien, Köln-Gremberg
  • Seit 1.9.1988 Pastoralreferent in St. Marien, Bergisch Gladbach-Gronau und St. Laurentius, Stadtmitte, später auch für Hl. Drei Könige in Hebborn.
  • Von 2005-2009 zu 50 % Regionalbeauftragter für die Altenheimseelsorge im Kreisdekanat RheinBerg und im Stadtdekanat Leverkusen

Arbeitsschwerpunkte in St. Laurentius (in den letzten Jahren)

  • Gemeindecaritas (u.a. Errichtung eines Caritasbüros, Projektentwicklung Suppenküche seit Dezember 2012)
  • Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Sonntagsbrief, Pfarr-Rundbrief, Magazin drei&zwanzig, Gronauer Zeitung, Erstellung einer neuen Homepage)
  • Entwicklung einer Citypastoral
  • Seniorenarbeit
  • Verantwortliche für verschiedene liturgische Dienste
  • Wortgottesdienste und Andachten
  • Ansprechpartner Ökumene
  • Ansprechpartner CBT-Wohnhaus Margaretenhöhe
  • Mitglied im Caritasrat (Aufsichtsrat) Caritasverband RheinBerg
  • Ehevorbereitungsseminar zusammen mit seiner Ehefrau

Manfred Hartmann ist per Mail wie folgt zu erreichen: 
pr.hartmann (at) laurentius-gl.de

Weitere Informationen:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.