Superwahlsonntag wird teuer
Für die Wahlen am 25. Mai hat Frank Bodengesser, Leiter des Wahlbüros, 220.000 Euro und damit mehr als doppelt soviel wie für die Bundestagswahl eingeplant. An diesem Tag werden Stadtrat, Kreistag, Bürgermeister, Integrationsrat und das Europaparlament gewählt. Zum ersten Mal müssen statt der Wahlbenachrichtigungskarten Briefe verschickt werden, was die Kosten treibt. Zudem werden 600 Wahlhelfer benötigt, Freiwillige können sich schon jetzt melden: Telefon 02202 142386 oder per Mail: wahlbuero@stadt-gl.de
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Kommunalwahl 2014

OHG-Direktor klagt über langsame Schadensbehebung
Das für 600.000 Euro neu gebaute Chemielabor des Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) kann derzeit nur eingeschränkt genutzt werden, weil eine Fuge aufgeplatzt ist und die Spezialspülmaschine nicht mehr funktioniert. Die Schäden hatte Schulleiter Wolfgang Knoch kurz nach den Weihnachtsferien beim Liegenschaftsbetrieb gemeldet, bei der für die Prüfung zuständigen Abteilung Bauausführung im Rathaus ging der Fall aber erst an diesem Montag ein. Knoch kritisiert, dass die Einführung des Liegenschaftsbetriebes immer wieder zu solchen Verzögerungen führt.
Quelle: BLZ

Erneut zahlreiche Autos beschädigt
In der Nacht zu Sonntag haben unbekannte Täter auf dem Unterscheider Weg, der Waldstraße und Kalmüntener Straße in Nußbaum die Außenspiegel an mindestens zwölf Autos abgetreten. Im November waren in Sand mehr als 30 Autos zerkratzt worden, erst vor einer Woche in Voiswinkel an der Mutzbroicher Straße zehn Fahrzeuge beschädigt worden. Einen Zusammenhang sieht die Polizei aber nicht.
Quellen: KSTA, BLZ
Weitere Informationen:
Blaulichtradar – schwere Straftaten in Bergisch Gladbach

Bergische Köpfe

  • Prinz Ferdinand I. (Fiedler), Jungfrau Marie-Sophie (Habrunner) und Bauer Magnus (Saurbier), das gesamtstädtische Kindersdreigestirn überraschte bei der Proklamation mit einem eigenen Sessionslied, das Martin Hardenacke geschrieben hatten, KSTA, BLZ
  • Jörg Krell, designierte Bürgermeisterkandidat der FDP, will kein Zählkandidat sein, sondern setzt auf Sieg, es gebe Chancen, die man nutzen müsse, KSTA
  • Beate Temper organisiert für die Max-Bruch-Musikschule den Regionalwettbewerb Rhein-Berg/Oberberg von “Jugend musiziert” als Geschäftsführerin, bei dem sich 130 junge Musiker an diesem Wochenende in Engelkirchen dem Urteil der Jurys stellen, BLZ, Zeitplan
  • Arya Afsharian (18) lässt sich im im Wellpappenwerk Bandis & Knopp in Bensberg zum Packmitteltechnologen ausbilden, ein Beruf mit Zukunft, BLZ

Weitere Berichte

  • Stadtverwaltung kritisiert Solidarisierung des Integrationsrates mit den Demonstranten in der Türkei, weil sich dieser laut Geschäftsordnung nur mit Bergisch Gladbacher Angelegenheiten befassen darf, KSTA
  • Die Linke wirft dem Jugendamt vor, den Stadtrat in Sachen Kinderbreuung „jahrlang belogen“ zu haben, Pressemitteilung
  • In der Märchensiedlung wird das erste Haus abgerissen, die Siedlung wird modernisiert und bekommt größere Häuser sowie Wohnungen, BLZ
  • Gitarrist David Dyakov begeistere beim Galeriekonzert eine überfüllte Villa Zanders, KSTA, BLZ
  • Trödelmarkt im Bergischen Löwen soll nach Erfolg bei der Premiere am 16. März wiederholt werden, BLZ

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Dienstag, 19 Uhr: FDP-Bundesvorsitzender Christian Lindner debattiert auf Einladung des Kreiskatholikenrates über das Thema „Eine Ordnung für den Menschen – christliche und liberale Ideen”, Rathaus Bensberg
  • Dienstag, 19 Uhr: Mitgliederversammlung die Linke, kleiner Ratssaal, Rathaus Bergisch Gladbach, Website
  • Donnerstag, 15 Uhr:  Sigrid Ernst-Fuchs führt durch die Ausstellung “Vielfalt statt Einfalt. 20 Jahre Artothek”, Eintritt 7 Euro mit Kaffee und Kuchen, Anmeldung unter  02202 142356 oder museum@stadt-gl.de
  • Samstag, 18 Uhr: Kostümsitzung der KG “Für uns Pänz”, Bürgerhaus Steinbreche
  • Sonntag, 11 Uhr: In der Matinee-Reihe “Klangvolle Sonntage” spielen Cellistin Maria Kliegel und Pianistin Nina Tichman Werke von  Beethoven,  Auerbach und Schumann,  Service-Residenz Schloss Bensberg, Kartenreservierung: 02204 8300
  • Karnevalsportal: Alle Termin der Session 2014 in Bergisch Gladbach
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.