web_catherine_henkel_

Ab sofort stellt Catherine Henkel als fraktionslose Stadtverordnete für DIE LINKE Bergisch Gladbach eine Webseite bereit, in der sie über ihre Arbeit berichtet.

Ziel ist es umfangreiche Informationen zu aktuellen kommunalpolitische Themen für alle Bürgerinnen und Bürger zugänglich zu machen. Neben Sachtexten, Anträgen und Anfragen werden auf der Webseite zukünftig auch öffentliche Pläne, Konzepte und Papiere bereitgestellt. Bürgerinnen und Bürger haben nicht nur die Möglichkeit sich zu informieren, sondern können auch selbst aktiv werden und alle Beiträge kommentieren.

Über das Onlineformular ist es möglich einen Mail-Newsletter zu bestellen.
Neben dem Schwerpunkt Kommunalpolitik werden auch globale Themen aufgegriffen, mit der sich Catherine Henkel beschäftigt und für die sie sich einsetzt

Catherine Henkel: „Das Internet ist ein sehr wichtiger Informationskanal. Kommunalpolitik ist nicht immer ein Vergnügen, aber sie betrifft die Menschen in unserer Stadt persönlich und unmittelbar. Umso wichtiger ist es, die häufig komplexen Zusammenhänge zu erklären, Meinung zu äußern und Basisinformationen sowie Originaldokumente zugänglich zu machen. Wenn Partizipation und mehr Bürgerbeteiligung für wichtig gehalten wird, soll rechtzeitig informiert werden und nicht erst dann, wenn es längst im Rathaus entschieden wurde. Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger ein, gemeinsam zu diskutieren, damit ich ihre Interessen im Stadtrat vertreten kann.“

screenwebcatherine

Ein starkes Team unterstützt Catherine Henkel

Catherine Henkel hat ein kommunalpolitisches Team gebildet, welches sie im Stadtrat unterstützen wird. Ihre Unterstützerinnen und Unterstützer haben zur Kommunalwahl im Mai 2014 für die Offene Liste bei DIE LINKE GL kandidiert.

Catherine Henkel hält an diesem Konzept fest und steht für eine basisdemokratische und bürgernahe Kommunalpolitik. „Wir sind die demokratische Linke mit unterschiedlichen politischen Biografien, weltanschaulichen und religiösen Einflüssen. Bei uns wird niemand ausgeschlossen, vertrieben oder weggemobbt. Jeder kann mitmachen und ich freue mich, dass ich von so kompetenten und solidarischen Menschen in meiner Arbeit im Stadtrat unterstützt werde. Wir haben uns ehrenamtlich zu einer Gruppe zusammengeschlossen. Unsere politische Leitlinie ist das Kommunalwahlprogramm der Partei DIE LINKE Bergisch Gladbach. Wir wollen gemeinsam eine sachbezogen Kommunalpolitik machen, welche die Lebensverhältnisse der Menschen in dieser Stadt verbessert.“ sagt Catherine Henkel (Stadtverordnete DIE LINKE).

Tomás M. Santillán

Tomás M. Santillán lebt seit seinem ersten Lebensjahr in Bergisch Gladbach Refrath. Bekannt wurde Tomás M. Santillán als Antragsteller des Bürgerentscheid gegen des Cross-Border-Leasing 2003 und seine Kandidaturen als Bürgermeister und Landrat. Heute engagiert er sich in unabhängigen Initiativen...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.