Heute war ich wieder mit Georg Becker im Garten des Kulturhauses Zanders verabredet. Er hat Scherell-Öl besorgt und imprägniert den Hängeschnurbaum nun damit gegen Witterungseinflüsse.

Das Öl verleiht dem Holz einen wunderbar seidigen Glanz und die Maserungen kommen deutlich zur Geltung. Die Muster im Holz haben mich fasziniert.

Und der Fantasie sind wieder keine Grenzen gesetzt.
Schläfer mit Kopf auf dem Arm.
“Es” guckt!
Schlange im Blattwerk
Gymnastik: Beine hoch!

Am Eingang zum Park hat Herr Becker diese Info aufgehängt. Leider kommt trotzdem niemand gucken, was er dort macht. Sehr schade.

In einer Plastikhülle ein Foto vom Baum aus besseren Tagen.

Evelyn Barth

(Frau Wirrkopf) Seit 1980 bin ich Bürger dieser Stadt, das ist fast mein halbes Leben. Seit Herbst 2012 genieße ich meine wohlverdiente Rente. Ich lebe gerne hier. Mit dem Reporterhund BamBam erkunde ich die Stadt und die Umgebung. Dabei halte ich Ausschau nach Schönem und Ärgerlichem. Über beides...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.