sdf

Tobias Mausbach

Zum Saisonabschluss starteten drei Sprinter des TV Herkenrath am Samstag bei der 50. Internationalen Leichtathletik Gala in Antwerpen. 590 Athletinnen und Athleten aus 21 Nationen sorgten für ein besonderes internationales Flair.

Im sehr stark besetzten 400m Lauf der Männer belegte der DM-Achte Tobias Mausbach Platz vier in 48,22 Sekunden. Den Wettbewerb gewann der Niederländer Orbed Martis, Teilnehmer an den diesjährigen Europameisterschaften in Zürich, in 47,12 Sekunden vor dem Schotten Jamie Bowie, Mitglied der britischen Silberstaffel bei den Hallen-Weltmeisterschaften im März in Sopot, in 47,48 Sekunden und dem Marokkaner Youness Belkaifa 47,61 Sekunden.

Timur Tezkan wurde Zweiter im B-Finale in 50,83 Sekunden vor seinem Vereinskameraden Christian Grund in 51,30 Sekunden.

Die Zeiten auf der Stadionrunde litten unter dem starken und böigem Gegenwind auf der Gegengeraden. Keiner der in Antwerpen angetretenen 400m-Läufer kam in den Bereich seiner diesjährigen persönlichen Bestzeit.

Senior Kolja Ewert sprintete bei seinem letzten diesjährigen Wettkampf bei den Wilhelm-Unger-Spielen in Düsseldorf 12,37 Sekunden über 100m und 53,92 Sekunden über 400m.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.