Das Ziel des 29. Refrather Herbstlauf ist an der Schutzhütte "am dicken Stock".

Das Ziel des 29. Refrather Herbstlauf ist an der Schutzhütte “am dicken Stock”.

Am letzten Samstag wurde der nun schon seit über 40 Jahren unveränderte Streckenverlauf des Refrather Herbstlaufes bzw. früheren Refrather Winterlaufserie von DLV-Streckermesser Detlev Ackermann nach vermessen. Diese Nachprüfung ist alle fünf Jahre für den Landesverbandes notwendig.

Weitere Infos zur Anmeldung
Hier
haben wir bereits ausführlich berichtet

Start und Ziel befinden sich an der Schutzhütte „Am dicken Stock“ in der Nähe der Lützerather Straße auf Kölner Gebiet. Die 5 und 10 km Distanzen sind gut zu laufende Wendepunktstrecken, der Halbmarathon ist ein 3-Rundenkurs mit drei Verpflegungspunkten.

Refrather Herbstlauf - Start- und Zielmarkierung

Refrather Herbstlauf – Start- und Zielmarkierung

 416 Vormeldungen – Nachmeldungen vor Ort möglich

Die Anzahl der registrierten Teilnehmer liegt deutlich höher als in den Vorjahren. Die Wetterprognosen für das Wochenende sind hervorragend. Ein Grund mehr für Kurzentschlossene am Ende der Herbstferien bei der 29. Auflage des Laufklassiker am 19. Oktober im Königsforst dabei zu sein.

Nachmeldungen sind vor Ort noch im ASB-Zelt möglich. Hier werden auch die farbigen Start-Nummern, erstmals mit einem Einmal-Transponder, ausgegeben. Das reichhaltige Buffet mit Vollwertkuchen der Bio-Bäckerei Scherbarth wird von den TVR-Läuferinnen in der Schutzhütte aufgebaut. Zudem stehen ein Umkleidezelt und Dixi-Klos zur Verfügung. Eine frühzeitige Anreise wird empfohlen.

Weitere Punkte, um am Sonntag am Start zu gehen: Es können Punkte für den Laufpass und den PSD Bank Köln Laufcup gesammelt werden. Es gibt Verpflegung von Dextro Energy.

image_pdfPDFimage_printDrucken

tvr running

ist die Leichtathletik-Abteilung des TV Refrath. Kontakt: info(at)tvr-running.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.