Das Plakat hängt seit dem Sommer, ist aber nicht mehr aktuell

Bis zuletzt hatte die Gaffel-Brauerei an dem Termin festgehalten: Am 23. November werde das frühere „Brauhaus am Bock” unter dem Namen „Gaffel am Bock” von Grund auf saniert sein und die Türen öffnen. Doch ein Blick durch die Fenster und ein paar auf Facebook gepostete Bilder hatte ahnen lassen, dass es länger dauert.

Jetzt bestätigte die Brauerei, dass die Eröffnung verschoben werden muss. „Gerne hätten wir zu Beginn des Weihnachtsmarkts den Bergisch Gladbachern das neu erstrahlte Haus präsentiert“, sagt Bruno Haumann,  Geschäftsführer der Gaffel am Bock GmbH: „Leider verzögern sich die Umbauarbeiten.“

Die Küche sei bereits komplett neu gestaltet, die Sanitäranlagen renoviert worden. Zudem wurde ein neuer Holzboden verlegt. Aber jetzt müsse noch die Theke installiert und eingerichtet werden.

Einen konkreten neuen Termin für die Eröffnung nennt Haumann nicht. Das Gaffel am Bock werde nun „voraussichtlich Anfang Dezember” aufgeschlossen.

Lesen Sie mehr: Alle Beiträge über das Brauhaus

Ein Bild aus alten Tagen. Foto: Marcus Ruhkiek

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.