Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Journalist, Volkswirt und Gründer des Bürgerportals. Mail: gwatzlawek@in-gl.de.

5 Kommentare zu “Der Wurstseppel hat ein freies Wlan”

  1. Hallo, unverschämt ist der Kommentar von Hr. Krahne nicht. Ich vermute der Verfasser fühlt sich auf den Schlips getreten. ;-)

  2. Im ersten Moment kann man sich einer gewissen Begeisterung nicht entziehen. Das ganze aber in seiner Wirkung zu ende gedacht ist ne Volkswirtschaftliche Katastrophe. Ich für meinen Teil will für meine Arbeit Geld haben und selbst entscheiden wie und für was ich anschließend mein Geld ausgebe.
    Wie lange wird es wohl dauern bis alles Kostenlos bereitgestellt wird, werden muss? Und wenn dann alles Kostenlos bereit steht, wer soll die kostenlose Leistung kostenlos erbringen? Anders gefragt; Wer arbeitet ohne Lohn?
    Das kein wirklicher Grund zur Freude würd ich jetzt meinen.

  3. Hinweis der Redaktion: Den unverschämten Ton von Klaus Krahne weisen wir zurück. Wir haben den Artikel überprüft und angepasst: jetzt ist deutlich gemacht, dass die Einschätzung, dass bei der Nutzung von Freifunk eine rechtliche Grauzone besteht, von der Stadtverwaltung stammt. Den Verweis auf die Umleitung des Datenverkehrs über das Ausland haben wir entfernt, diese bis vor kurzem gängige Praxis wird offenbar nicht mehr genutzt.

  4. Nachtrag:
    Übrigens hat nun auch die RheinBerg Galerie insgesamt 11 Freifunk-Router auf allen Etagen und dafür extra 4 separate VDSL50-Leitungen ausschliesslich für Freifunk neu eingerichtet.

    Es wird wohl keiner auf die Idee kommen, das Center Management wäre leichtfertig und hätte die rechtliche und technische Sicherheit nicht bedacht.

  5. Entweder nicht verstanden, wie in Bergisch Gladbach und im Rheinisch Bergischer Kreis Freifunk einen ebensolchen Schutz als Provider durch den gemeinnützigen Verein Freifunk Rheinland e.V. genießt, und eben nicht ” … Freifunk nutzt dagegen den Umweg über ausländische Server … eine rechtliche Grauzone …”, oder bewusste Falschinformation, um einseitige falsche Vorurteile zu provozieren.

    Eine saubere Recherche und korrekte Darstellung ist das jedenfalls nicht, weder technisch, noch rechtlich.

    Freifunk im Rheinisch Bergischer Kreis wird über Gateways des gemeinnützigen Vereins Freifunk Rheinland e.V. abgewickelt, die größtenteils in Deutschland sind und der Verein ist RIPE-Mitlgied und hat ebenso Providerstatus,wie UnityMedia oder Vodaphone oder T-Onlie.

    Die Freifunk-Router verschlüsseln und nutzen ein VPN-Intranet zu den Freifunk-Gateways, so sie ins Internet einleiten. Die einzige erkennbare IP ist die des Freifunk-Gateways, womit auch die Möglichkeit von Abmahnanwälten entfällt, den zu der IP gehörenden Namen per Gericht einzuklagen, weil er eben nur die Gateway IP kennen kann und eine weiteregehendere Erforschung eine Vorratsdatenspeicherung durch den Verein bedingen würde, die in Deutschland illegal ist. Außerdem ist der Verein als Provider nicht zur Auskunft verpflichtbar.

    Dass Freifunk im Rheinisch Bergischer Kreis in Zusammenarbeit mit mit der regionalen Domänengruppe gl.wupper des Freifunk Rheinland e.V. sowohl technisch, als auch rechtlich sicher ist, zeigen zahlreiche Router bei namhaften und sicherlich sehr vorsichtigen und kritischen Firmen, wie Kreissparkasse Köln, Raiffeisenbank Odenthal, Stadt Leichlingen, Stadt Burscheid, Gemeinde Odenthal, Stadt Overath u.v.m.

    Man möge mal http://freifunk-rbk.de/ oder http://freifunk-burscheid.de/ besuchen und lesen (wenn es schon der Autor des obigen Beitrag nicht tut) und sich selbst eine Meinung bilden.

Kommentare sind nur unter der Angabe des korrekten Namens möglich. Alle anderen Kommentare werden gelöscht. *

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos kostenlos per Mail. Dann, wenn Sie die Nachrichten gebrauchen können: jeden Morgen oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie Ihre Bestellungen abgeben:
   

Unterstützen Sie uns!

Termine des Tages

28Jan15:00- 17:00TrostteddyStricktreff

28Jan18:30Zero Waste / Plastikfrei / MinimalismusStammtisch

28Jan19:00Mehrgenerationenhäuser und StadtentwicklungSPD Forum Paffrath

29Jan17:00Die FHDW Abi Quiz Night

29Jan19:00- 21:15Zwischen Vertrauen und VorsichtKindesmissbrauch

29Jan19:00Stammtisch der Freien Wählergemeinschaft

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100
Logo Bündnis 90 / Die Grünen
X