Archivbild. Foto: Danny Klünder

Ein 75-jähriger BMW-Fahrer aus Köln hat am Montagmorgen beim Verlassen eines Parkplatzes an der Bertram-Blank-Straße Gas und Bremse verwechselt und war auf die Straße geschossen. Die Folgen waren erheblich, berichtet die Polizei.

Zunächst erfasste der BMW eine 75-jährige Fußgängerin aus Bergisch Gladbach. Danach prallte der Wagen des Seniors auf der gegenüberliegenden Seite gegen einen geparkten Ford, überquerte eine kleine Grünfläche und kollidierte mit drei großen Müllcontainern.

Einer der Container wurde so stark beschleunigt, dass er eine 49-jährige Bergisch Gladbacherin im Rücken verletzte.

Damit kam der BMW aber immer noch nicht zum Halten, sondern wurde erst durch einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Opel gestoppt.

Nach Angaben der Polizei erlitten beide Fußgängerinnen schwerste Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte die 75-jährige in eine Kölner Spezialklinik. Auch die 49-Jährige musste durch den Rettungsdienst in eine Kölner Klinik gebracht werden.

Der Unfallverursacher erlitt lediglich leichte Verletzungen, musste aber gleich seinen Führerschein abgeben. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 25.000 Euro, alle drei beteiligten Autos mussten abgeschleppt werden.

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.