Organisatoren und beteiligte Gastronomen der 3. Kneipennacht

Organisatoren und beteiligte Gastronomen der 3. Kneipennacht08

Die Kneipennacht – zweifellos ein Erfolgsmodell im Bergisch Gladbacher Stadtleben. Bereits zum dritten Mal organisieren „Wir für Bergisch Gladbach“ gemeinsam mit Radio Berg die populäre Veranstaltung. Am Freitag, dem 3. Juni 2016 ist wieder jede Menge Live-Musik und Partyspaß angesagt.

Zwölf Kneipen listet diesmal der Veranstaltungsflyer auf – eine mehr als 2015. Refrath, die Stadtmitte, Schildgen und Paffrath sind als Stadtteile vertreten:

  • Soul, Hiphop-Beats und akustische Gitarrenklänge gibt es bei Dan O‘Clock im Gaffel am Bock.
  • Im Refrather Bistro Weyers geht die Post ab bei Itchy C, den Rock-Klassikern.
  • Apropos Post: Auch der Postillion in der Poststraße ist wieder dabei, mit DJ Micha und den goldenen 70er/80er Jahren.
  • Ebenfalls neu auf der Liste: Die „Start up Mitsingkneipe MGV“ im Autohaus Lüttgen, wo die Big Band „Die Ohrwürmer“ alles aus den Kehlen der Gäste herauskitzelt.
  • In der Paffrather „Linde“ rocken „Into Deep“ mit Weltklassikern.
  • Im Gasthaus „Zum Horn“ treten mit „take two“ und Pascal Lüders gleich zwei Live-Acts auf.
  • In der Stadtschänke wird’s „TrYst“ – aber nur dem Namen nach.
  • Bei Quirls ist „Paul“ mit Akustik-Rock vom Feinsten zu Gast.
  • Im Naschbar’s Club erklingt „Soul United“.
  • Irish Folk im Schildgener Pub.
  • Sounds and Lights im „Schlöm“.
  • Kölsche Lieder mit dem JP Weber Trio in der Refrather Galeriewerkstatt.

Wenn da nicht für jeden etwas Passendes dabei ist!

Gute Laune macht auch die eingebaute Flexibilität: Fliegender Kneipenwechsel ist jederzeit mit den ständig verkehrenden Shuttle-Bussen möglich.

Die stehen zum Nulltarif zur Verfügung und werden bereitgestellt von den Autohäusern der Stadt: Gieraths, Hillenberg, Lüttgen, Müller und Audi Leverkusen teilen sich den aufwendigen Personentransport mit Kleinbussen. Und Radio Berg steuert einen großen Wupsi-Bus als Transportmittel bei, Überraschung inklusive!

Das Musikprogramm der einzelnen Kneipen ist auf den an vielen Stellen in der Stadt ausliegenden Flyern und auf den Internetseiten von „Wir für Bergisch Gladbach“ zu finden. Seien auch Sie mit dabei und feiern Sie die ultimative Party für Jedermann! „Wir für Bergisch Gladbach“ und Radio Berg wünschen Ihnen einen wunderschönen Abend.

Das Programm der 3. Bergisch Gladbacher Kneipennacht im Detail:

Gaffel Am Bock | Konrad-Adenauer-Platz 2
DAN O’CLOCK LIVE

Bistro Weyers | Bertram-Blank-Straße 8, Refrath
ITCHY C – mit den besten Classic Rock Hits
Abrocken & Party bis zum Umfallen

Galeriewerkstatt | Wilhelm-Klein-Straße 16, Refrath
JP Weber Trio
Kölsche Lieder – von Krätzcher über Blues bis hin zu Walzer

Im Schlöm | Laurentiusstraße 88
Sounds and Lights mit
Grandmasters Dete und Thomas

Irish Pub in Schildgen | Altenberger-Dom-Straße 115
Live Irish Folk

Naschbars Club | Hauptstraße 164b
Biergarten ab 19 Uhr. Einlass Club ab 20 Uhr
Soul United Live ab 23 Uhr. Anschließend After Party

Postillion | Poststraße 12
70er- 80er Jahre Party mit Dj Micha

Quirl‘s | Hauptstraße 264
Paul-Akustik-Rock

Stadtschänke | Hauptstraße 302
Live Musik ab 20 Uhr
Rockband TrYsT

Zum Horn | Hornstraße 147
Live-Bands: taketwo und Pascal Lüders

Zur Linde | Paffrather Straße 320, Paffrath
Into Deep

Start up Mitsingkneipe MGV |
Rommerscheid am Autohaus Lüttgen | Odenthaler Straße 153
Big Band „Die Ohrwürmer“

image_pdfPDFimage_printDrucken

Wir für GL

In Anlehnung Kennedys berühmten Ausspruch heißt es jetzt in unserer Stadt „Frage nicht was Bergisch Gladbach für Dich tun kann, frage, was Du für Bergisch Gladbach tun kannst!“ Statt böse Leserbriefe zu schreiben, bietet unser Verein die Möglichkeit auf vielfältige Weise aktiv zu werden. Helfen...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. 3. Kneipennacht Bergisch Gladbach am 3.Juni in der Stadtschänke Hauptstr. 302:
    TRYST, 5 junge und jung gebliebene Musiker aus Köln und Umland. Seit 5 Jahren teilen Simone (Gesang), Marc (Drums), Max (Git), Frank (Git) und Michael (Bass) ihre Leidenschaft für Alternative Rock. In den Katakomben einer ehemaligen Schlachterei in Köln komponieren sie ihre eigenen Songs, inspiriert durch Rock, Pop und Punk aus 4 Jahrzehnten. https://www.facebook.com/rockband.tryst