Veröffentlicht inKultur

„Erstickte Stimmen“ – ein Konzert zu Ehren der verfolgten Kunst

An Künstler:innen und Künstler, die gegen Unrecht und totalitäre Regime gekämpft haben, erinnert das Orchestre Les Metamorphoses Paris unter Leitung von Amaury du Closel in der Reihe „Klänge der Stadt“. Sie setzen damit auch ein Zeichen für diejenigen, die sich zur Zeit gegen Verletzungen der Menschenrechte und Unrechtssysteme einsetzen. Am Samstag im Schloss Bensberg.

X