fit_koeln-3-600

Seit 15 Monaten macht die private Initiative von drei Sportwissenschaftlern „fit.Köln” die Domstadt genau das: fit. Rund 100 Teilnehmer kommen an sechs Tagen die Woche in den Tanzbrunnen oder ins Stadion und lassen sich unter Anleitung von Spitzentrainern auf Touren bringen. Und das kostenlos – denn die Initiative unter der  Schirmherrschaft der Stadt Köln wird von Sponsoren aus der Sportbranche finanziert.

Das Motto „Professionell Sport zu betreiben, darf keine Frage des Geldes sein“ hat bereits 5.000 Sportbegeisterte überzeugt die sich bei fit.Köln haben registrieren lassen. Jetzt expandieren die Initiatoren – und wollen ab Januar 2017 auch in in Bergisch Gladbach ihr Programm anbieten, mit mindestens zwei kostenlosen Fitness-Trainingseinheiten an einem zentralen Ort der Stadt. Head-Coach wird der ehemalige Handball-Profi und Personal Trainer Dennis Marquart.

+ Anzeige +

Hintergrund: Die Initiatoren
Für das Qualitätsmanagement und das sportliche Konzept steht Arne Greskowiak. Er betreut als Athletiktrainer zahlreiche professionelle Mannschaften, Olympiasieger und Weltmeister. Unter anderem ist er Athletiktrainer der Kölner Haie.

Sebastian Lange zeichnet sich für die professionelle Umsetzung des Projektes verantwortlich. Als Eventmanager veranstaltet er Corporate Events für Unternehmen im In- und Ausland.

Bengt Brosthaus war als Hockeyspieler aktiv und wird neben Lange als geschäftsführender Gesellschaft der local10 Event and Travel GmbH & Co. KG genannt, die hinter fit.Köln steht.

Hauptsponsor ist „361°”, ein Sportartikelhersteller  aus Asien. 

fit_koeln-6-600

Um sich und die Initiative vorzustellen gibt es bereit an diesem Mittwoch (14. September) ein sogenanntes  PreOpening für „fit.Bergisch Gladbach” – und zwar vor grandioser Kulisse und Aussicht im Innenhof von Schloss Bensberg.

Das kostenlose Training im Schlosshof wird ca. 60 Minuten dauern. Trainer sind die Profi-Coaches Kenneth Buwing (u. a. Athletiktrainer der RheinStars Köln), fit.Köln-Macher Arne Greskowiak und der künftige Gladbacher Headcoach Dennis Marquart.

Sunset Workout: Mittwoch, den 14. September 2016
Althoff Grandhotel Schloss Bensberg
17:30-18:30 Uhr | Eintreffen der Sportler/Innen
18:30-18:35 Uhr | Begrüßung der Sportler/Innen im Innenhof von Schloss Bensberg
18:35-19:35 Uhr | Trainingseinheit mit Kenneth Buwing und Dennis Marquart
19:35-ca. 20:15 Uhr | Get-Together, Ausklang und Gespräche

fit_koeln-21-600

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung per E-Mail an info@fit-koeln.de wird gewünscht. Zudem ist aus versicherungstechnischen Gründen eine ebenfalls kostenlose und unverbindliche Registrierung auf www.fit-koeln.de notwendig. Die Veranstalter empfehlen, neben Sportkleidung ein Handtuch und mindestens 0,75l Wasser mitzubringen.

Hintergrund: Trainingsmethoden
Hintergrund: Das Trainingskonzept vereint nach Angaben der Initiative anerkannte und effiziente Trainingsmethoden aus dem Athletik- und Fitnesstraining. Es werde mit dem eigenen Körpergewicht trainiert und Beweglichkeitstraining mit Kraftübungen verbunden.

Jede Übung werde in verschiedenen Levels angeboten, so dass jeder nach seinen eigenen Wünschen und seiner individuellen Intensität trainieren kann.

Nach dem Training gibt es für alle Teilnehmer eine kostenlose Erfrischung. Das Event wird von 361°, CCC Mobile, dem Althoff Grandhotel Schloss Bensberg sowie der AXA Großbach & Kollegen unterstützt.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.