ingl-sv-09-dsc_5689

Mittelrheinliga

FC Hennef 05 – SV Bergisch Gladbach 09 (Samstag 15 Uhr)

Bereits am Samstag tritt der SV Bergisch Gladbach 09 in der Mittelrheinliga beim FC Hennef an. Die Gastgeber sind überhaupt nicht gut aus den Startlöchern gekommen. Bislang sammelte die Mannschaft von Trainer Marco Bäumer erst zwei Zähler und liegt auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Davon lassen sich die Bergisch Gladbacher allerdings nicht blenden. „Die Mannschaft hat genügend Qualität, um in der Liga eine gute Rolle zu spielen“, warnt 09-Coach Thomas Zdebel vor dem Gegner, der zuletzt auch großes Verletzungspech zu beklagen hatte. Unterschätzen werden die 09er den Gastgeber also auf keinen Fall.

Um weiter oben dran zu bleiben, müssen die Bergisch Gladbacher in Hennef aber punkten. Beim 3:1-Pokalsieg gegen Deutz 05 sah Thomas Zdebel schon viele positive Dinge: „Die Tore waren gut herausgespielt, wir haben souverän gewonnen und uns damit Selbstvertrauen geholt.”

Besonders freute ihn, dass Rachid Eckert bei seinem Comeback gleich ein Treffer gelang. Man merkte, dass er mit seiner spielerischen Klasse und Erfahrung ein wichtiger Baustein der Mannschaft ist. Auch Mittelfeldspieler Tokio Nakai konnte nach einigen gesundheitlichen Problemen ausgiebig Spielpraxis sammeln. Nach seinem Bänderriss feierte zudem Claudio Heider in den letzten Minuten seine Rückkehr aufs Feld. Marvin Steiger konnte wegen einer Prellung am Fuß nicht mitwirken. Für einen Einsatz in Hennef sollte es aber reichen. Fehlen wird dagegen weiter Ergün Pala. Den Sechser leidet unter einer Muskelquetschung, sein Wiedereinstieg ins Training ist derzeit noch offen.

Das Spiel findet im Stadion Hennef, Fritz-Jacobi-Straße 24, 53773 Hennef, statt.

Vincent Geimer vom TV Herkenrath

Vincent Geimer vom TV Herkenrath

TV Herkenrath 09 – DJK Blau-Weiß Friesdorf (Sonntag 15:30 Uhr).

Die Gäste aus Friesdorf rangieren zwar vier Plätze höher in der Tabelle als der Gastgeber aber nur einen Punkt haben die Gäste bislang mehr geholt. Es ist noch alles ganz eng zusammen nur zwei Punkte trennen den Tabellensiebten von einem Abstiegsrang. Also kann die Devise bis zum Winter nur lauten: „Fleißig Punkte sammeln“.

Kreisliga A

Diskussionen beim FC Bensberg

Diskussionen beim FC Bensberg

Heiligenhauser SV II – FC Bensberg (13 Uhr)

Die Bensberger kämpfen sich wieder ran. Aktuell rangiert die Elf von Johnny Wendt auf Platz sechs. Um näher an das Spitzenquartett heranzurücken müssen so Partien wie bei der Reserve vom HSV gewonnen werden. Allerdings zählt der HSV II nicht unbedingt zu den Bensberger Lieblingsgegner. Fehlen wird beim FCB auf jeden Fall Manuel Priewe der wegen Gelb-Rot automatisch für eine Partie gesperrt ist.

TV Herkenrath II – SV Schönenbach (13 Uhr)

Herkenrath trennt vom Tabellenzweiten zurzeit sechs Punkte, von daher wäre ein Sieg gegen Schönenbach sicher ein deutliches Zeichen wo der Weg in dieser Saison hingehen soll. Zu Hause gibt es ja gelegentlich etwas Unterstützung von der Ersten, mal sehen ob das auch am Sonntag der Fall ist.

SV Bergisch Gladbach II – SV Frömmersbach (15 Uhr)

Die 2. Mannschaft erwartet am Sonntag das Tabellenschlusslicht Frömmersbach. Die Oberbergischen sammelten, genauso wie die Mannschaft von Peter Schaubode, bislang vier Zähler. Jetzt gilt es für die 09er die Punkte einzufahren, um die Relegationsplätze zu verlassen Nach den zuletzt guten Leistungen des Teams kann es nur eine Frage der Zeit sein, bis der Knoten platzt und auch die nötigen Zähler geholt werden. Die Partie findet im Volkswagen Zentrum Bergisch Gladbach Jugend Fußball Park an der Flora statt.

SV Refrath – FV Wiehl II (15 Uhr)

Heimdebüt für den neuen Coach Sascha Zinken, der einen Einstand nach Maß hatte und beim ersten Mal an der Linie direkt drei Punkte aus dem Felsenpark in Wipperfeld mitbrachte. Gegen den Tabellenführer aus Wiehl hängen die Trauben aber deutlich höher und das wäre schon eine dicke Überraschung würde der SVR nur einen Punkt zu Hause behalten können. Denn der Primus hat aus acht Spielen, sieben Siege und ein Remis geholt.

Weiter spielen:
SSV Homburg-Nümbrecht II – SC Vilkerath (13 Uhr)
SSV Süng – Borussia Derschlag
Blau-Weiß Biesfeld – SV Altenberg
TV Hoffnungsthal – DJK Wipperfeld (alle 15 Uhr)

Kreisliga B2

Zuletzt lief es nicht so gut für Jan Wellem

Zuletzt lief es nicht so gut für Jan Wellem

SSV Jan Wellem – Montania Kürten (15 Uhr)

Von einer Krise beim SSV Jan Wellem zur reden wäre sicher der falsche Weg, eine Ergebniskrise ist es aber auf jeden Fall. In beiden Spielen, ob gegen Lindlar II oder in Rösrath, hatten die Mannen von Cini Wohkittel genügend Chancen herausgespielt, diese aber nicht entscheidend genutzt.

Auch der Torwartwechsel nach dem Lindlar Spiel brachte nicht viel, da Nico Otten wegen Meckerns einen indirekten Freistoß im eigenen Strafraum und somit den Rückstand verursachte. Ganz egal, ob er in dieser Situation im Recht war, es gibt halt Schiedsrichter, die hören besser als sie sehen und bei der Kategorie muss man den Mund halten.

Vorne würde auch mal im Abschluss die gute alte „Picke“ reichen. Keine Fallrückzieher, nicht nochmal dem Nächsten auflegen, den direkten Weg zum Tor und den Abschluss suchen, fertig. Vielleicht platzt ja am Sonntag der Knoten gegen die Montanen aus Kürten, die ihre letzten drei Partien allesamt verloren haben.

Weiter spielen:
TuS Marialinden II – SV Linde
TuS Lindlar II – Union Rösrath (alle 13 Uhr)
TuS Untereschbach – TuS Immekeppel
Rot-Weiß Olpe – SV Thier
SG Agathaberg – DJK Dürscheid
TV Klaswipper – ASC Loope
SV Bechen – VfB Kreuzberg (alle 15 Uhr)

Kreisliga C4
TuS Marialinden III – FC Bensberg II
Heiligenhauser SV III – SG Eulenthal/Overath
TuS Lindlar III – TV Herkenrath III (alle 11 Uhr)
TV Hoffnungsthal II – Gencler Birligi
SV Refrath II – SC 27 Bergisch Gladbach (alle 12:45 Uhr)
TuS Untereschbach II – Rot-Weiß Olpe II
Blau-Weiß Biesfeld II – SV Altenberg II (alle 13 Uhr)
Blau-Weiß Hand – SC Vilkerath II (15 Uhr)

Kreisliga C5
u.a. SV Refrath III – VfL Engelskirchen (11 Uhr)
Blau-Weiß Hand II – BV 09 Drabenderhöhe II (13 Uhr)

Mehr Fotos finden Sie auf der Facebook-Seite Kick-Berg.

__________________________________________________________

Fußballportal Bergisch Gladbach

Alle Vereine:
(soweit nicht anders bezeichnet verweisen die Links auf das DFB-Portal)

Mehr Informationen zum Herrenfußball

Mehr Informationen zum Frauenfußball

Noch mehr Informationen:  

Holger Plum

kennt sich im Bergischen Fußball aus wie nur wenige und ist mit seiner Kamera immer dort, wo es spannend wird. Mehr Fotos finden sich auf seiner Facebook-Seite Kick-Berg. Kontakt: holgerplum@aol.com

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.