Dr. Herbert Renz-Polster

Immer wieder stellen sich Eltern die Frage: Was ist die richtige Förderung für mein Kind? Wie kann ich es am besten auf ein erfolgreiches Leben vorbereiten? Welche Ansätze und Programme sind die besten?

Und doch bleibt das Dilemma: Die wichtigsten Dinge des Lebens können wir den Kindern nicht wirklich beibringen. Niemand kann ein Kind stark machen – das müssen sie selber hinbekommen. Niemand kann einem Kind Kreativität vermitteln – das Kind muss das selber schaffen. Auch Mitgefühl oder soziale Kompetenz kann man einem Kind nicht lehren.

Wie aber gehen die Kinder vor, um das Fundament ihres Lebens aufzubauen? Und wie können Eltern und Erzieher/ -innen die Kinder dabei unterstützen?

Diesen Fragen wird der bekannte Kinderarzt und Buchautor Renz-Polster bei einem Vortrag im Gemeindesaal der Andreaskirche nachgehen. Er befasst sich seit vielen Jahren mit der kindlichen Entwicklung und gilt als eine der profiliertesten Stimmen in der Erziehungsdebatte.

23.11.2016 19.30 Uhr
Großer Gemeindesaal der Adreaskirche,
Voiswinkler Str. 40, Schildgen.
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Es laden ein: Die Katholische Familienbildungsstätte Bergisch Gladbach, Himmel und Ääd e.V., die Katholische und Evangelische Kirchengemeinden in Schildgen, das Katholische und das Evangelische Familienzentrum in Schildgen.

Familienbildungsstätte

Das Angebot der Katholischen Bildungsstätte ist so vielfältig wie die Interessen der Familien. Sie finden uns im Laurentiushaus.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.