tvherkenrath

Marcel Wandinger ist in den Kader des TV Herkenrath zurück, der am Sonntag gegen Inde Hahn spielt

Mittelrheinliga

SV Bergisch Gladbach 09 – VfL Rheinbach

Das Tabellenschlusslicht VfL Rheinbach gibt am Sonntag (14.30 Uhr) seine Visitenkarte in der BELKAW Arena ab. Trotz seiner prekären Tabellensituation in der Mittelrheinliga, ist der Gast aber nicht zu unterschätzen.

Am vergangenen Wochenende fuhr die Mannschaft durch einen 3:2-Sieg gegen den FC Hennef den ersten Dreier der Saison ein. „Die Rheinbacher haben sich bislang unter Wert geschlagen“, macht 09-Trainer Thomas Zdebel deutlich, dass seine Mannschaft kein Spaziergang erwartet. Bei Spielbeobachtungen lernten die Bergisch Gladbacher den Aufsteiger als in der Defensive stabil stehende Mannschaft mit einer guten Struktur kennen. Dafür klemmte es bislang im Angriff der Gäste, die zu wenige Treffer erzielten.

„Wir gehen mit breiter Brust ins Spiel“, verweist Zdebel auf die Serie von inzwischen neun ungeschlagenen Spiele. Besonders der Sieg am letzten Wochenende in Hürth hat es ihm angetan, denn da „haben wir richtig gut gespielt und auch viel malocht. Ehrliche Arbeit wird halt belohnt.“ Das erwartet er nun auch wieder gegen Rheinbach.

Das Ziel für die letzten Saisonspiele 2016 ist nämlich auch klar, noch sechs Punkte will man aus den verbleibenden zwei Partien vor der Winterpause holen, um zuvor verlorenen Boden noch gutzumachen. Nach den Rheinbachern kommt dann noch Blau-Weiß Friesdorf nach Bergisch Gladbach. Personell ist alles im grünen Bereich, Zdebel steht der komplette Kader zur Verfügung.

Die Besucher dieses Spiels und der nächsten Partie gegen Blau-Weiß Friesdorf dürfen sich übrigens auf ganz besondere Leckerbissen freuen. GrillGoods übernimmt die Versorgung im Stadion und wird sicherlich viele leckere Sachen auf die Flammen zaubern.

FC Inde Hahn – TV Herkenrath

Beim TV Herkenrath kehrt Marcel Wandinger zurück in den Kader –  und wenn er zur alten Stärke zurückfindet, ist der TVH noch besser als zuletzt ohnehin.

Kreisliga A

Jonny Wendt tritt mit dem FC Bensberg in Derschlag an

Jonny Wendt tritt mit dem FC Bensberg in Derschlag an

Borussia Derschlag – FC Bensberg

Die Bensberger können am Sonntag ihre Erfolgsbilanz fortschreiben, müssen dabei nur die Hürde gegen einen Angstgegner überspringen. Aber das ist in dieser Saison schon mehrmals gelungen, warum dann nicht auch am Sonntag in Derschlag.

Blau-Weiß Biesfeld – SV Berg. Gladbach 09 II

Weiterhin auf Erfolgskurs ist die Zweite in der Kreisliga. Das das Team von Trainer Peter Schaubode verbesserte sich schon auf den 8. Tabellenplatz. Nun geht es am Sonntag (14.30 Uhr) zu Blau-Weiß Biesfeld. Der Aufsteiger ist nach einem guten Start vier Punkte hinter die 09er zurückgefallen. Für Peter Schaubode wird das sicherlich ein ganz besonderes Spiel. In der letzten Spielzeit führte er die Blau-Weißen noch zum Aufstieg in die Kreisliga A.

TV Hoffnungsthal – TV Herkenrath II

Für die Castilla gilt ds gleiche wie die letzten Wochen: Punjte einfahren wenn man in der Rückrunde nochmal angreifen will. Und den Hoffnungsthaler drei abzuknöpfen würde den Start in die Rückrunde erleichtern.

SV Refrath – Heiligenhauser SV II

Die Refrather müssen auch mal endlich gegen Mannschaften punkten die nicht ganz oben in der Tabelle stehen. Dazu gibt es nun die Gelegenheit.

Weiter spielen:
SSV Nümbrecht II – SV Frömmersbach
DJK Wipperfeld – FV Wiehl II
SV Altenberg – SC Vilkerath
SSV Süng – SV Schönenbach

Kreisliga B2

Der 15. Spieltag könnte in der Fußball Kreisliga B Staffel 2 nicht besser angesetzt sein. Dort führt die Reise des neuen Tabellenführers TuS Immekeppel am Sonntag zum Vierten SSV Jan Wellem. Gleichzeitig erwartet auch der Zweite Agathaberg die Drittplatzierten Fußballer aus Olpe. Enden beide Partien unentschieden und der Tabellenfünfte Dürscheid gewinnt gegen Schlusslicht ASC Loope, dann wird sogar die DJK noch Herbstmeister.

jan-wellem

Jan Wellem spielt auf eigenem Platz gegen Immekeppel

SSV Jan Wellem – TuS Immekeppel

Am Sonntag treffen in Heidkamp zwei Teams aufeinander, wo sich die Trainer und die Mannschaften untereinander schätzen uns respektieren. Das ist in der Spielklasse längst nicht jeden Sonntag der Fall und längst begrüßt noch nicht mal jeder Trainer seinen Kollegen vor dem Spiel. Das sollte sich ändern.

Aber kommen wir wieder zum Spitzenspiel. Beide Teams sehnen die Winterpause herbei, auf beiden Seiten fehlt eine Reihe Spieler. „Vorher wollen wir aber nochmal alles raushauen was geht. Um es auf den Punkt zu bringen die Mannschaft und ich, wir freuen uns sehr auf das Spiel“, so Immekeppels Coach Willi Basseng.

Auch die Jan Wellemer freuen sich schon jetzt auf die Rückrunde, denn dann ist u.a. wieder Philipp Brezny wieder an Bord, zurzeit pausiert wegen Prüfungen in seinem Sport-Studium. „Ich bin froh wenn wir am Sonntag 14 Mann ins Rennen schicken können und hoffe das es ein tolles Spiel wird“, so Jan Wellems Coach Cini Wohkittel.

Weiter spielen:
TuS Lindlar II – SV Thier
SV Union Rösrath – SV Linde (13 Uhr)
DJK Dürscheid – ASC Loope
DJK Kürten – VfB Kreuzberg
Jan Wellem – TuS Immekeppel
SG Agathaberg – Rot-Weiß Olpe
TV Klaswipper – TuS Marialinden II
SV Bechen – TuS Untereschbach

Kreisliga C4

TuS Lindlar III – SG Overath/Eulenthal
SV Altenberg II – SC Vilkerath II
TV Herkenrath III – FC Bensberg II
Blau-Weiß Biesfeld II – Rot-Weiß Olpe II
TV Hoffnungsthal II – Heiligenhauser SV III
SV Refrath II – TuS Marialinden III
Gencler Birligi – SC 27 Bergisch Gladbach
SV Blau-Weiß Hand – TuS Untereschbach II

Kreisliga C5

u.a. SV Refrath III – SV Schnellenbach II

Sehr viel mehr Fotos finden Sie auf der Facebook-Seite Kick-Berg.

__________________________________________________________

Fußballportal Bergisch Gladbach

Alle Vereine:
(soweit nicht anders bezeichnet verweisen die Links auf das DFB-Portal)

Mehr Informationen zum Herrenfußball

Mehr Informationen zum Frauenfußball

Noch mehr Informationen:  

Holger Plum

kennt sich im Bergischen Fußball aus wie nur wenige und ist mit seiner Kamera immer dort, wo es spannend wird. Mehr Fotos finden sich auf seiner Facebook-Seite Kick-Berg. Kontakt: holgerplum@aol.com

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.