Anfang April fand die zweite Sitzung des Gladbacher Jugendrates statt. Im Vordergrund standen die Wahlen für die beiden formgebenden Arbeitskreise Leitungsteam und Arbeitskreis für Öffentlichkeitsarbeit.

Zur Wahl aufstellen ließen sich sieben junge Menschen, welche alle die nötige Mehrheit erreichten. Somit setzt sich momentan der Arbeitskreis für Öffentlichkeitsarbeit aus vier und das Leitungsteam aus drei gewählten Vertretern zusammen. Das sind

  • im Leitungsteam Lukas Lehnstaedt, Marten Pigorsch, Benedikt Jung
  • im AK Öffentlichkeitsarbeit Marc Jühlke, Annika Berger, Lea Kaiser, Marcel Keller

Die nächste Sitzung: Erste Ergebnisse und eine Wahl

In der nächsten Sitzung wird noch eine Wahl zum Kassenteam stattfinden. Das Kassenteam ist zuständig für eine verantwortungsvolle Führung der Kasse und kümmert sich bei Projekten mit Etat um die Abwicklung der Finanzen.

Außerdem werden die Arbeitskreise, die sich einzelnen Themenschwerpunkten gewidmet haben ihre bisherigen Ergebnisse, Projektvorschläge und weitere Ideen vorstellen.

In der ersten Sitzung wurden diese zu vielen unterschiedlichen Themen gebildet. Beispielsweise gibt es einen Arbeitskreis für „Kunst und Kultur“, für „Stadtplanung“, für „Foodsharing“ und andere.

Auch neue und aktuelle Themen werden bei dem Treffen besprochen und alle Jugendlichen in Bergisch Gladbach haben die Möglichkeit neue Themen vorab über die Hompage vorzuschlagen oder am Sitzungstag persönlich ihre Ideen einzubringen.

Wenn ihr neugierig geworden seid, wie so eine Sitzung abläuft schaut euch das Video über die gewählten Vertreter an, schaut auf unserer Homepage vorbei oder kommt einfach persönlich zu nächsten Sitzung:

Wann?: am 10.05.2017 um 19 Uhr
Wo? Im Rathaus Bergisch Gladbach Konrad Adenauer Platz 1

Die Arbeitskreise pendeln sich ein

In den letzten Wochen wurde ausgiebig in den Arbeitskreisen über Möglichkeiten und Grenzen des Jugendrates diskutiert. Es wurden Aufgaben verteilt, Termine festgelegt und strukturiert. 

Auch die erste Veranstaltung wurde besucht. Im Café Leichtsinn fand am 28. April die „Politissimo“ unter dem Motto „Wählen was Dir Schmeckt“ statt. Dort gab es die Möglichkeit sowohl mehr über die Position der Landtagskandidaten zu bestimmten Themen als auch über deren Grillkünste zu erfahren.

Der Jugendrat war vor Ort und es gab die Möglichkeit den Politikern im Anschluss im privaten Rahmen auch persönlichere Fragen zu stellen. Dabei konnte man auch ein wenig die Menschen hinter den Versprechungen kennen lernen.

Außerdem war es toll mitzubekommen wie positiv von außen auf das „Projekt“ Jugendrat reagiert wurde.
Wir freuen uns auf kommende Veranstaltungen dieser Art. Eine Zusammenfassung über den Abend im Café Leichtsinn findet ihr hier.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.