Die Vielfalt des Bergischen Landes zeigt sich in Bensberg. Mehr als 40 regionale Produzenten und Tierzüchter geben bei der 8. Bergischen Landpartie, dem Bergischen Markt im Kardinal-Schulte-Haus, Einblick in den Artenreichtum der Region. Hauptthema am 25. Juni ist die Milch.

Die Besucher können die Erzeugnisse aus dem Bergischen Land probieren, die frisch zubereiteten Spezialitäten mit allen Sinnen erleben und auch erwerben. Unter dem Label „bergisch pur“ bieten die Hersteller ausgewählte landwirtschaftliche Produkte und kulinarische Erzeugnisse an.

Tierhalter präsentieren sowohl bergische aber auch seltene, exotische und neu angesiedelte Nutz- und Haustierrassen wie das Curly Horse, das Coburger Fuchsschaf oder die Hühnerrasse Bergischer Schlotterkamm.

Verbände und Institutionen informieren über ihre Aktivitäten zum Erhalt der Artenvielfalt und Umweltqualität. An zahlreichen Ständen werden darüber hinaus alte Handwerkstechniken gezeigt.

Die Außenbereiche und Weiden auf dem Gelände des Kardinal Schulte Hauses, dem „Bergischen Balkon“, liefern für die Bergische Landpartie ein großzügiges und attraktives Areal. Besucher können sich bei einem Spaziergang mit einer Kräuterexpertin auf Kräutersuche begeben.

Auch das Kardinal Schulte Haus selbst bietet an diesem Tag der offenen Tür Rundgänge durch das Haus an. Kleine und große Naturentdecker sind bei den Aktionen der Biologischen Stationen gefordert und können z.B. beim Wiesenspiel ihr Wissen testen und erweitern.

Darüber hinaus gibt es viele tierische Bewohner des Bergischen Landes, darunter Greifvögel wie den Uhu, zu beobachten. Das Team um KSHKüchenchef Stefan Stock verwöhnt mit frisch zubereiteten bergischen Spezialitäten.

Besonders in den Blick genommen wird in diesem Jahr das Thema Milch:

  • Wo kommt unsere Milch her?
  • Wo kann man frische Milch regional beziehen?
  • Und was ist eigentlich ein fairer Preis für das Produkt?

Diese Fragen können Besucherinnen und Besucher bei der Bergischen Landpartie um 14.00 Uhr mit Experten im Info-Zelt diskutieren.

Über die Bergische Landpartie: Zum achten Mal veranstaltet die Thomas-Morus-Akademie Bensberg die Bergische Landpartie in Kooperation mit dem Kardinal Schulte Haus und dem Landschaftsverband Rheinland sowie mit den rund 35 Ausstellern aus der Region. Der Bergische Markt will damit auf die landwirtschaftliche, kulinarische und kunsthandwerkliche Vielfalt der des Bergischen Landes aufmerksam machen.

Über die Akademie: Die Thomas-Morus-Akademie Bensberg versteht sich als Ort des interdisziplinären Austausches und der werteorientierten Reflexion. Sie greift gesellschaftliche Trends auf und gewinnt Themen aus Kultur, Bildung und Wissenschaft neue Sichtweisen ab. Neben Studien- und Beratungsprojekten umfassen ihre Angebote die vielfältigsten Veranstaltungsformate – von Konferenzen und Foren über Trainings, Workshops und Seminare bis zu Ferienakademien, Erkundungen und Kunstbegegnungen. Die Akademie setzt damit Impulse, die in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft hineinwirken. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.tma-bensberg.de.

Alles Wichtige auf einen Blick:

8. Bergischen Landpartie,
am Sonntag, 25. Juni 2017 von 10 bis 17 Uhr
auf dem Gelände des Kardinal Schulte Hauses in Bensberg,
Overather Straße 51-53, 51429 Bergisch Gladbach.

Der Eintritt ist frei.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.