Der Jugendchor der evangelischen Gemeinde Schildgen freut sich voller Stolz über die erste Auszeichnung mit dem Kulturpreis BOPP für das speziell für diese Gruppe konzipierte Musical „Der kleine Lord“ (Aufführungen 2016).

Die Musik zum Stück, die von Musik- und Chorleiterin Kornelia Kupski ausgewählt wurde, versetzte die Zuschauer in die Stimmung einer vergangenen Zeit.

Ganz im Sinne der Geschichte wurden bekannte Jazz-Songs durch Choreografien von Sabrina Wöhler – melancholisch bis temperamentvoll – in Bewegung gebracht.

Der Regisseurin Birte Lefherz ist es gelungen, aus der bekannten Geschichte des kleinen Lords ein Theaterstück, speziell für die Darsteller des Jugendchors zu gestalten.

Jeder Sänger, Tänzer und Schauspieler des Jugendchors konnte so mit seinen individuellen Talenten in den Aufführungen überzeugen.

Der Jugendchor bedankt sich ganz herzlich für die Anerkennung und Wertschätzung seiner kreativen Arbeit, die er über den Erhalt des diesjährigen Kulturpreises erfahren hat.

Ein großer Ansporn für das Kreativ-Team bestehend aus Birte Lefherz, Kornelia Kupski und Sabrina Wöhler, sich gemeinsam mit den Teilnehmern des Jugendchors an die Vorbereitungen zu einem neuen Stück zu machen.

Der Jugendchor steht allen Interessenten offen und freut sich über weiteren kreativen Zuwachs.

Kontakt: jugendchor-andreaskirche@gmx.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.