L-Springen Siegerehrung: Reik Hegemann, Sabine Kessler, Robin Harz, Janina Himmelmann (zu Pferde), Petra Spitzer und Richter Thomas Balthazar (stehend)

Mit dem Waldfestival am 01. und 02. Juli 2017 präsentierte der RV Eicherhof seine Jubiläumsveranstaltung zum 50jährigen Bestehen und trotzte den widrigen Wetterbedingungen mit interessanten Wettbewerben und unterhaltsamen Programmpunkten.

Die mitten im Lerbacher Wald gelegene Reitanlage war rechtzeitig wieder für das Turnier aus dem Dornröschenschlaf geweckt worden, und erwartete die großen und keinen Teilnehmer am Samstagmorgen bei leider nicht ganz so gutem Wetter wieder bestens präpariert.

In den Springprüfungen bis hin zur mittelschweren Klasse wurden trotz des feuchten Wetters gute Leistungen gezeigt, Natascha Missing vom gastgebenden Verein konnte im A**-Springen und in der Amateur-Stilspringprüfung Kl. L jeweils einen hervorragenden 4. Platz auf Chicago belegen.

Die abschließende Springprüfung der Kl. M* gewann Sabine Kessler vom Hebborner Hof.

Sehr gute Leistungen wurden an beiden Tagen auf dem Dressurviereck gezeigt. Hier taten sich besonders die Reiter des RV Eicherhof hervor, die sich durch das Jubiläumsturnier sehr motiviert und gut vorbereitet zeigen:

Lea Richerzhagen auf Desdemona Gold wurde 3. in dem Dressurwettbewerb Kl. E, Larissa Wolter auf Shogun 4. In der Dressurprüfung Kl. A für Mannschaften siegte die Mannschaft des RV Eicherhof (Lara Knieper auf Frangelico, Karina Jansen auf High Speed und Giulia Wittig auf Samurai). In der Dressurprüfung Kl. L Kandare siege Lina Mintrop auf Riverdance, Lara Knieper auf Frangelico wurde 5. Abgerundet wurde der reiterliche Erfolg durch den Sieg in der Paarklasse Kl. L Kür von Lina Mintrop auf Riverdance und Petra Preuss auf Ravello.

Der RV Eicherhof richtete auch das Landesfinale Dressur Kl. M aus. Die Finalprüfung wurde von Luisa Biada vom Hebborner Hof gewonnen.

Bild: Goldene Nadel vlnr: Peter Hiltrop, Peter Berghaus, Paul Hellmann, Peter Lautz, Corinna Maus, Petra Spitzer

Samstagmittag wurde noch einmal kurz feierlich: Der Vorsitzende des Kreisreiterverbandes Bergisch Land, Peter Hiltrop, und der Vizepräsident des Pferdesportverbandes Rheinland, Peter Lautz, ehrten drei besondere Mitglieder mit der Ehrennadel in Gold des PSVR: Die Gründungsmitglieder Peter Berghaus (der erste Geschäftsführer des RV Eicherhof) und Paul Hellmann (hoch erfolgreicher Pferde-Züchter aus Bergisch Gladbach), sowie die erste Vorsitzende des RV Eicherhof, Frau Corina Maus.

Neben vielen unterhaltsamen Programmpunkten wie z.B. einem Isländer-Schaubild, buntem Kinderprogramm und einer Spaß-Vereinsmeisterschaft, die aus Fragebogen, einem handgemalten Comic und dem glücklichen Händchen am Glücksrad bestand (Siegerin Petra Spitzer), wurden auch die Vereinsmeister 2017 Dressur: Lina Mintrop und Springen: Natascha Missing geehrt.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die gottseidank unfallfrei verlief. Auch das Wetter hatte sich am Sonntag gebessert, so dass die meisten Teilnehmer und Zuschauer trocken blieben.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.