Mit Laura de Wecks Tragikomödie gibt die neu gegründete Theatergruppe DéJE-vu, die aus ehemaligen Darstellern des Jungen Ensembles besteht, ihr Debüt in der Stadtbücherei.

Zum Stück: Lili studiert Psychologie und würde gern verführt werden, Darius ist nicht abgeneigt, und Jule, seine Ex und beste Freundin von Lili, bald sehr eifersüchtig. Sven kommt nirgends so richtig an. Schnell mischen sich die Paare neu und suchen wie Anna (in langjähriger Beziehung mit Phillip, dem immer lernenden Medizinstudenten) nach Authentizität in einer Zeit der unbegrenzten Möglichkeiten.

Besetzung: Lili Larissa Spiegel, Hannah Thomé, Jule Alina Mörsberger, Darius Ruben Loers, Sven Fabian Piel, Anna Nina Bärschneider.

Regie: Kristin Trosits.

Eintritt: 14 Euro / erm. 9 Euro. VVK in der Stadtbücherei oder am Kartentelefon unter 02202 / 92765015.

Vorstellungen, jeweils um 20 Uhr, in der Stadtbücherei im forum, Hauptstr. 250, Bergisch Gladbach

  • Freitag, 12. Januar 2018 (Premiere),
  • Samstag, 13. Januar 2018 und
  • Sonntag, 14. Januar 2018
PDFDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.