Wer sich für einen der 2300 Studienplätze für den Bachelorstudiengang zur Polizeikommissarin oder zum Polizeikommissar bei der Polizei NRW interessiert, kann sich am 10.04.2018 informieren. In der Zeit von 16 bis 18 Uhr bietet die Personalwerbung der Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis, im Polizeidienstgebäude an der Hauptstraße in Bergisch Gladbach, die erste große Vortragsveranstaltung in diesem Jahr an.

Hier werden Bewerbungsvoraussetzungen für den nächstmöglichen Studienbeginn am 01.09.2019 erläutert, der Studiengang im Detail dargestellt und die späteren Verwendungsmöglichkeiten bei der Polizei NRW erklärt. In diesem Rahmen können mit dem Einstellungsberater Peter Tilmans natürlich auch  persönliche Fragen besprochen und erforderliche Beglaubigungen für die Bewerbungsunterlagen vorgenommen werden.

Im Zeitraum von Anfang Juni bis Anfang Oktober 2018 wird das Online-Bewerbungsportal auf der Internetseite – www.genau.mein.fall.de – geöffnet sein. Man sollte sich allerdings möglichst frühzeitig bewerben, um schnell zum Einstellungstest eingeladen zu werden. “Dann haben die Bewerberinnen und Bewerber die
reelle Chance schon ab September 2018 eine feste Einstellungszusage zu erhalten”, sagt Peter Tilmans.

+ Anzeige +

Wer verhindert sein sollte kann per Mail auch einen persönlichen Termin mit Peter Tilmans vereinbaren. Diese individuellen Gesprächstermine können auf Wunsch auch bei den Interessierten zu Hause oder in der Schule stattfinden.

Erste Informationen auch unter www.genau-meinfall.de oder peter.tilmans@polizei.nrw.de

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.