Manuel Lipstein, Cello

Der Orchesterverein Hilgen 1912 e.V. ist ein international anerkanntes und preisgekröntes Orchester, das anspruchsvolle, sinfonische Blasmusik spielt. Mit dabei ist der Cellist Manuel Lipstein, ein geborener Bergisch Gladbacher. Am Sonntag um 17 Uhr gastieren sie im Bergischen Löwen.

Im Zentrum des Programms stehen Werke von Friedrich Gulda und Ottorino Respighi. Als Solist tritt der international preisgekrönte Cellist Manuel Lipstein auf: ein junger Star der Klassik-Szene.

Manuel Lipstein (*2001) kennt auch Konzertsäle wie die Great Concert Hall of Beijing und trat schon mit Klangkörpern wie dem WDR Sinfonieorchester auf. „Wir sind stolz, mit ihm konzertieren zu dürfen“, so Timor Oliver Chadik, Chefdirigent des OVH. Lipstein ist Jungstudent an der Musikhochschule Köln und wahrlich kein „Star von morgen“ – sondern von heute!

Das Programm:

Roma! Italia!

Außerdem auf dem Programm: zwei bekannte Klanggemälde des Italieners Ottorino Respighi (1879 – 1936). In seinen sinfonischen Dichtungen „Pini di Roma“ und „Feste Romane“ erlebt das Publikum Szenen des antiken Roms – von dunklen Katakomben über die Via Appia bis zu Löwen und Märtyrern im Circus Maximus.

Save the Sea!

Das impressionistisch geprägte „Save The Sea“ des ungarischen Komponisten Frigyes Hidas (1928-2007) entstand anlässlich der 1998 stattfindenden »Internationalen Konferenz zur Rettung der Weltmeere«. Hidas schuf damit eine für sinfonische Blasorchester ideale Musik: Rau, poetisch oder erhaben schildert sie die Weiten des Ozeans – Stürme und Wellen, farbenprächtige Korallenriffe, Meeresstimmungen.

Der Orchesterverein Hilgen 1912 e. V.  ist ein national und international mehrfach preisgekrönter Klangkörper, der sinfonische Blasmusik als anspruchsvolle, eigene Besetzungsform etabliert. Fachwelt und Publikum bescheinigen den rund 70 aktiven Musikern immer wieder ihre musikalisch mitreißende Vortragsart sowie ein außergewöhnliches Repertoire und klangliches Selbstverständnis.

Leitung Timor Oliver Chadik
Solist: Manuel Lipstein, Cello

Samstag, 5. Mai, 17 Uhr, Bergischer Löwe
Eintritt: 18 Euro bei freier Platzwahl
Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt
Die Karten erhalten Sie an der Theaterkasse

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.