Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe in Bensberg

Am kommenden Sonntag ist der Internationale Museumstag. Zum 41. Mal öffenen Museen ihre Pforten und präsentieren sich mit krativen Angeboten und erproben neue Wege um die Neugier für ihre Angebote zu wechseln. 4 Museen in Bergisch Gladbach nehmen daran teil.

Unter dem Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“ feiern die Museen in ganz Deutschland zum 41. Mal den Aktionstag und bieten ein vielfältiges Programm. Die Museen präsentieren sich heute vielfältig und kreativ. Mit qualitätsvollen Angeboten erproben sie neue Wege. Sie wecken die Neugierde für ihre Sammlungen, ermöglichen spannende Entdeckungen und befördern Kreativität und Wissen. Sie bilden Netzwerke, informieren und faszinieren auch mit Hilfe moderner Medien und eröffnen damit neue Zugänge zu ihren Themen und zu den ausgestellten Objekten. Das Motto des 41. Internationalen Museumstags „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“ möchte auf diese Arbeit der Museen – sowohl im analogen als auch im digitalen Raum – aufmerksam machen. Auch die Museen in Bergisch Gladbach bieten am 13. Mai ein breit gefächertes Programm für die ganze Familie an. Nutzen Sie die Gelegenheit und gehen Sie auf Entdeckungstour.

Das Programm der Museen in Bergisch Gladbach:

Kunstmuseum Villa Zanders von 11 bis 18 Uhr
Konrad-Adenauer-Platz 8 51465 Bergisch Gladbach Tel. 02202 – 14 23 34 oder 14 23 56
Sonderveranstaltungen:
11.00 Uhr/14.00 Uhr und 16.00 Uhr Öffentliche Führungen durch die Ausstellungen „Kocheisen+Hullmann – Zwischenblüte ambitionierter Metamorphosen“ und „Ellen Keusen – Zeichnen:“.
13.00 bis 18.00 Uhr: KinderKünstlerFest für die ganze Familie im Park, kostenlose Workshops von der Druckwerkstatt über Holzbearbeitung bis zum Töpfern.
Für Essen und Trinken ist gesorgt. Eintritt den ganzen Tag frei!

Bauernhaus-Museum Clemens,
Oberkülheim 8, 51429 Bergisch Gladbach
Sonderveranstaltungen:
11.00 Uhr: Sprichwörterführung
14.00 Uhr: Mai-Bräuche
Voranmeldung und weitere Informationen für die ca. 1,5 Stunden dauernden Führungen bei Herrn Wolfgang Clemens unter:Tel. 0157 – 73 14 28 39
Eintritt: Erwachsene 4,50 Euro, Kinder (5–14 Jahre) 2,50 Euro inkl. Führung

Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe, von 11 bis 17 Uhr
Burggraben 9–21, 51429 Bergisch Gladbach, Tel. 02204 – 5 55 59
Von 14:00 – 16:00 gibt es handwerkliche Vorführungen beim Bandweben und Weben. Eintritt frei.

LVR-Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach, von 11 bis 18 Uhr
Alte Dombach, 51465 Bergisch Gladbach, Tel. 02202 – 93 66 80
Sonderveranstaltungen:
14.00 Uhr: Führung „Papier – vom Handwerk zur Massenproduktion“
Eintritt: 4,50 Euro; Kinder/Jugendliche frei, (Bitte keine Gruppen!), Führung kostenfrei.
14.00 bis 16.00 Uhr: Moderierte Quizshow für Familien und Einzelbesucher in der Sonderausstellung „Ist das möglich?“, eine Experimentier-Ausstellung für Kinder,
Jugendliche und Familien.
Eintritt: 3,00 Euro, ermäßigt 2,50 Euro; Kinder/Jugendliche frei (Bitte keine Gruppen!)

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.