Das Bild der Klasse 3b der GGS Moitzfeld hat den ersten Platz gewonnen.

Mehr als 400 Menschen haben über die Bilder des Malwettbewerbs zum Frühlingsfest abgestimmt, die drei Sieger stehen fest. Da alle Bilder kleine Kunstwerke sind, erhalten auch alle Künstler von der IBH Bensberg eine Anerkennung. Die Überreichung der Gewinne erfolgt auf dem Schlossstadtfest.

+ Anzeige +

Der Malwettbewerb hat bei den Besuchern des diesjährigen Frühlingsfestes großen Anklang gefunden. Viele sind der Meinung, alle Bilder hätten einen Preis verdient. Außerdem fänden es viele toll, wenn die Bauwand während der Bauzeit mit solch wunderschönen Bildern verziert wäre.

Die IBH Bensberg bedankt sich herzlich bei den kleinen „Michelangelos“ und ihren Lehrern. Über 400 Stimmkarten wurden abgegeben. Das zeigt den großen Zuspruch einer solchen Aktion.

Folgende Bilder sind die Gewinner, sie haben von den Juroren die meisten Stimmen erhalten:

1. Platz das Bild Nummer 11, Klasse 3b, GGS Moitzfeld (siehe Bild oben)

2. Platz das Bild Nummer 1, KGS Frankenforst, Papageien Klasse 1.+2. Schuljahr:

3. Platz das Bild Nummer 8, KGS Frankenforst, Klasse 3b:

Jedes der Bilder ist ein kleines Kunstwerk. Da auch für die anderen Bilder viele Stimmen abgegeben wurden, erhalten alle kleinen Künstler von der IBH eine Anerkennung.

Die Überreichung der Gewinne erfolgt auf dem Schlossstadtfest am 17. Juni 2018. Wir laden dazu alle Künstler mit Ihren Lehrern und ihren Eltern auf den Stand der Bergischen Krankenkasse zur Preisverleihung ein. Standort und Uhrzeit geben wir noch bekannt. Einer der „kleinen Maler“ wird den Gewinner aus allen abgegebenen Stimmkarten ziehen. Auf ihn wartet ein tolles Geschenk, das von einem Bensberger Unternehmen gesponsert wird.

PDFDrucken
Markiert:

ibh

Die IBH Interessengemeinschaft Bensberger Handel und Gewerbe e. V. besteht seit 1982. Sie wurde aus der Notwendigkeit heraus gegründet, die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Anliegen in Bensberg in Zusammenarbeit mit der Stadt Bergisch Gladbach zu fördern und zum Wohle der Bensberger Bürger...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.