Eine „superjeile Zick“ erwartet die Schildgener beim Dorf- und Schützenfest: Die Kölner Kultband „Brings“ rockt das Zelt, die örtlichen Sportvereine heizen den Festbesuchern mit rasanten Vorführungen ein, und zu gewinnen gibt es auch noch etwas.

Ein dichtes Programm haben die Interessengemeinschaft Schildgen und die Schützenbruderschaft für ihr doppeltes Fest-Wochenende zusammengestellt, mit einer Menge Musik, Tanzvorführungen, Schießprogrammen und einer großen Verlosung.

Am Freitagabend eröffnet die „Helene Fischer Coverband“das Schützenfest im Zelt am Bürgerzentrum , und auch das Dorffest beginnt diesmal früher, mit einem kleinen Empfang und der Eröffnung einer Kunst-Ausstellung unter dem Titel „Begegnung“ im Pfarrsaal der Herz-Jesu-Gemeinde (18-20 Uhr). Mona Schwenker aus Schildgen und Petra-Christine Schiefer sowie Susanne Fritsch – beide aus Köln – zeigen zeitgenössische Malerei.

Weitere Öffnungszeiten der Ausstellung: Samstag, 30.06., 16-20 Uhr, und Sonntag, 01.07., 12-18 Uhr.

Der Samstag dürfte mit einem besonderen Highlight viele Gäste nach Schildgen ziehen: Die Jungs von „Brings“ rocken das Festzelt, sicher mit Hits wie „Superjeilezick“, „Polka, Polka, Polka“ oder „Liebe gewinnt“.

Das Schützenfest findet gemeinsam mit dem Schildgener Dorffest statt.

Am Sonntag steigt dann das Dorffest, wie gewohnt mit einem abwechslungsreiches Programm auf dem Parkplatz Broich sowie entlang der Altenberger-Dom-Straße – mit kulinarischen Köstlichkeiten, Karussel Babyflug, Hüpfburg, Bungee und mehr.

Um 12:30 Uhr übernehmen „Die Dhünntaler“ mit fetziger Musik aus dem Bergischen das Aufwärmen der Gäste, die offizielle Eröffnung findet um 13 Uhr statt. Auf ihre „Dorffest-Premiere“ freuen sich die im letzten Jahr neu gewählten IGS-Vorstände Andrea Dinter, Friedhelm Schlaghecken und Gerd Westphal, die in bewährter Form von einem engagierten Beirat unterstützt werden.

Weiter geht’s ab 14:30 Uhr mit Jumping Fitness und Tanzvorführungen des TUS-Schildgen sowie der KG Blau-Rot Schildgen, um 16 Uhr rocken Joe Anslik und Billy Odenthal alias „JAB“ die Festmeile.

Ab 17:30 Uhr geht es ums Gewinnen: Bei der Ziehung gibt es zehn Hauptpreise zu ergattern, vom Delonghi Kaffevollautomat bis hin zur Herrenarmbanduhr, außerdem warten 500 Trostpreise wie Eisgutscheine, Weinflaschen, Obstkörbe und Handtücher.

Am Montag lassen die Schützen schließlich das Fest beim großen Krönungsball ausklingen, mit Zapfenstreich, Tombola und Feuerwerk.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.