Die Unternehmer-Initiative ILA lädt zu einem Jour Fixe im TechnologiePark ein. Es geht um die Regionale 2025 – und um Ruhepunkte im Unternehmeralltag.

Die Regionale 2025 bietet viele Chancen, die Infrastruktur und Wertschöpfung des Standortes Bergisch Gladbach zu stärken. Bei ihrem nächsten Jour Fixe möchte die „Initiative Leben und Arbeiten in Bergisch Gladbach“ (ILA-GL) diese Optionen für die bergischen Unternehmer beleuchten und diskutieren.

Dazu wird Thomas Kemme von der Regionale 2025 Agentur GmbH die Ziele des Projektes vorstellen und Möglichkeiten aufzeigen.

Ein paar hilfreiche Tipps für den Unternehmeralltag bietet außerdem der Kölner Kabarettist Marc Breuer. Aus seinem aktuellen Standup-Programm „Ich hab´die Ruhe weg“ gibt es einige Hilfestellung mit Augenzwinkern.

Der Jour Fixe findet statt am Donnerstag, den 13. September 2018, um 18:00 Uhr im Tagungsraum „Success“, Haus 4 im TechnologiePark Bergisch Gladbach, Friedrich-Ebert-Straße 75, 51465 Bergisch Gladbach.

Wirtschaftlich Tätige sind herzlich dazu eingeladen, die Initiative kennen zu lernen und sich zu engagieren. Bei Interesse an der Veranstaltung wird um Rückmeldung gebeten an info@ila-gl.de.

Informationen zu ILA-GL und Veranstaltungskalender sind zu finden auf der Website.

Die Initiative „Leben und Arbeiten in Bergisch Gladbach“ ist ein Zusammenschluss von Unternehmern, Selbstständigen, Freiberuflern und wirtschaftlich Tätigen, die die Stimme der Wirtschaft in der Standortpolitik stärken und sich in den Dialog mit einbringen möchten.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.