Die Interessengemeinschaft Heidkamper Geschäftsleute (IG Heidkamp) lädt zum traditionellen weihnachtlichen „Anleuchten“ mit dem Nikolaus, Weckmännern und den „Flöckchen“. Spenden gehen an das Projekt „Leben mit dem Tod“.

Bald ist es wieder soweit: Am 7. Dezember 2018 ab 17 Uhr wird die Bensberger Straße in Heidkamp vorweihnachtlich geschmückt, der große Tannenbaum erstrahlt in heller Beleuchtung, die Kinder warten auf den Nikolaus, und die Erwachsenen freuen sich über den Glühwein!

Anlass ist das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung des großen Weihnachtsbaums an der Bensberger Straße/Höhe Berufskolleg. Mit dem Weihnachtsbaum möchten die Heidkamper Geschäftsleute für vorweihnachtliches Flair in ihrem Stadtteil sorgen.

Wie in jedem Jahr freut sich auch der Nikolaus über Lieder und Gedichte der Kinder. Alle Kinder erhalten vom Nikolaus einen leckeren Weckmann. Anschließend bringt das bekannte Heidkamper Duo „Die Flöckchen“ mit einem Auszug ihres Weihnachtsrepertoires  die Kunden in Stimmung.

Spendenaktion für trauernde Kinder

Die IG Heidkamp unterstützt auch in diesem Jahr wieder das Projekt „Leben mit dem Tod“ des DRK. Hierbei geht es um Trauerbegleitung und Trauerarbeit, wenn ein Elternteil oder ein Geschwisterkind verstirbt. Da sich das Projekt ausschließlich über Spenden finanziert, möchte die IG Heidkamp hier tatkräftig helfen und bittet um zahlreiche Spenden vor Ort.

PDFDrucken

IG Heidkamp

Die Interessengemeinschaft Heidkamp mit ihrem Slogan „Heidkamp verbindet“ ist ein Zusammenschluss von derzeit 25 Einzelhandels- und Dienstleistungsunternehmen. Ziel ist die Stärkung des Standortes sowie die aktive Imagepflege für das Einkaufsgebiet rund um die Bensberger Straße. Schwerpunkt ist...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.