Am Mittwoch, den 5. Dezember steht der Hans-Hachenberg-Platz in Paffraths Zentrum wieder ganz im Zeichen der weihnachtlichen Vorfreude.

Ab 15:30 Uhr gibt es Angebote an Advents- und Weihnachtsschmuck, dazu Glühwein, Kinderpunsch und Stockbrotbacken am offenen Feuer.

Für Adventsstimmung sorgt erneut die Musikschule Bergisch Gladbach, diesmal mit einer Bläser-Gruppe, bevor die Heimatklänge Nußbaum das Rahmenprogramm mit ihrer Sangeskunst ergänzen.

Zum Höhepunkt ehrt wie immer der Nikolaus die kleinen (aber auch großen) Besucher mit seiner Anwesenheit, um ab 17:45 Uhr die Kinderaugen wieder glänzen zu lassen, wenn er in seinen Fundus greifen wird, um die Weckmänner zu verteilen.

Erstmals hat die Interessengemeinschaft Paffrath e.V. für diesen Advent auch in Paffrath für eine stimmungsvolle Beleuchtung gesorgt: An den neuen Laternen entlang der Paffrather/Kempener Straße werden in diesen Tagen beleuchtete Sterne installiert – die Nußbaumer Straße sowie noch zu klärende angrenzende Bereiche können erst nächstes Jahr in den Genuss kommen, wenn auch dort die Laternen auf die neue LED-Technik umgerüstet sein werden.

Zuguterletzt sei auf die Spendenaktion des REWE-Marktes zu Gunsten der neuen Orgel von St. Clemens hingewiesen: Aus dem Verkauf umweltfreundlicher langlebiger Einkaufsbeutel spendet der Betreiber, Ladislav Jakubek, jeweils einen Euro „für den guten Ton“, womit er der weiter laufenden Aktion der Interessengemeinschaft mit deren Spendendosen keine Konkurrenz machen will, sondern weitere Mittel für diesen guten Zweck einsammelt.

Wer also etwas für den nachhaltigen Umweltschutz übrig hat, für den gibt es auch weiter diese Beutel mit dem Wahrzeichen von Paffrath, der Kirche St. Clemens

IG Paffrath

Die Interessengemeinschaft Paffrath ist ein Zusammenschluss von Geschäftsleuten und hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensqualität in Paffrath zu verbessern. Kontakt: info@igpaffrath.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.