Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Von vier jungen Frauen gegründete Privatinitiative, die zeigen will, dass jeder einen Beitrag zur Sauberkeit seiner Stadt leisten kann.

2 Kommentare zu “Mer fiere, ävver mer rüüme och widder op!”

  1. Angesichts der Plastikmüllkatastrophe auf unserem Planeten freue ich mich sehr über jede Initiative, die etwas dagegen unternimmt und bin auch selbst aktiv, im Alltag und im ehrenamtlichen Engagement.
    Ich schließe mich Rolf Havermann in seinem Appell an die Verantwortlichen an, beim Aufräumen mitzuwirken.
    Mein Appell an die Veranstalter geht aber auch noch darüber hinaus: Wenn die Badewanne überläuft, was tut man zuerst? Hahn zudrehen oder Putzlappen holen? Die erste Lösung hat die volle Punktzahl:)
    Da immer noch viel zu wenig recycelt wird, landet Plastikmüll aus den Tonnen immer noch in in den Meeren oder vergiftet die Böden und Umgebung der Mülldeponien, wo es verbrannt wird.
    Also ich würde es sehr gern sehen, wenn keine mit Plastik verbundene Kamelle mehr fliegt. Höchste Zeit zum Umdenken!

  2. Eine wirklich gute Idee, die hoffentlich nicht nur auf das “Kamelleschrabbe” beschränkt bleibt. Bezeichnend ist die Tatsache, dass sich – bisher erkennbar – nur Damen zu diesem Zweck zusammengeschlossen haben. Die Hoffnung aber bleibt, dass deren Männer oder andere Männer oder überhaupt Männer und auch Jugendliche mitmachen.

    Besonders aber müssten sich die beiden Festvereinigungen “Der Verein mit dem langen Namen” und das “Festkomitee Bensberger Karneval” angesprochen fühlen. Deren Mitglieder sind die Verursacher des Auswirkungen der Züge auf dem Boden der Stadt und sollten sich angesprochen fühlen. Ich werde beide Institutionen informieren.

    Rolf Havermann
    Ehrenvorsitzender der GROSSE BENSBERGER KG

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

19Feb15:00In den GängenSeniorenkino

19Feb16:30Krümel und Fussel allein unter SchafenBilderbuchkino im Forum

19Feb20:15- 23:00Don Quixote - BalettRoyal Opera Hous

20Feb13:00- 15:15Sicherheit im InternetSmartphone

20Feb15:001000 Jahre deutsch-polnische NachbarschaftMittwochstreff der CDU Senioren-Union

20Feb17:00Poensgen & Co. Akt.Ges.Buchvorstellung

20Feb19:00Männer, Männer, sie machen uns glücklich und elendKammerspiel

20Feb19:00Mit dem Fahrrad auf dem JacobswegBergisch Gladbach nach Santiago de Compostela

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Gefördert von

X