Lea Miaskowski war selbst Schülerin des Nicolaus Cusanus Gymnasiums. Jetzt kommt sie mit  TheaterTotal aus Bochum zurück an ihre alte Schule. Die Gruppe zeigt William Shakespeares „Was ihr wollt“.

Viola, die nach einem schweren Schiffsunglück glaubt, alles verloren zu haben und sich in dem ihr fremden Land Illyrien wiederfindet, beschließt einen radikalen Neuanfang und tritt verkleidet als Mann in die Dienste des Grafen Orsino. Dieser ist unsterblich verliebt in die Gräfin Olivia. Olivia will nichts von ihm wissen und stürzt sich ganz in die Trauer um ihren verstorbenen Bruder – bis sie sich in die verkleidete Viola verliebt, die wiederum für Orsino schwärmt.

+ Anzeige +

Aus Mangel an sinnvollen Aufgaben vertreibt sich Olivias Hofstaat die Zeit mit Trunkenheit und bösen Scherzen, ein Narr geht um und so nimmt die Komödie ihren Lauf. Als Sebastian, Violas totgeglaubter Zwillingsbruder, in die Handlung eintritt, ist das Chaos perfekt.

TheaterTotal zeigt mit „Was ihr wollt“ einen Karneval der Gefühle – unsterbliche Liebe und verzehrender Hass sind sich in Illyrien so nah wie nirgendwo sonst.

„Was ihr wollt“
von William Shakespeare
Eine Inszenierung von TheaterTotal

Samstag, 6. April 2019, 19:30Uhr

Veranstaltungsort:
Nicolaus-Cusanus-Gymnasium
Reuterstrasse 51, 51465 Bergisch Gladbach

Karten: 15 Euro  / erm. 10 Euro
Kartenreservierung: www.theatertotal.de, 0234 9731673

Hintergrund:

TheaterTotal ist ein Ort, an dem junge Menschen und erfahrene Künstler sich begegnen. Unter der künstlerischen Leitung von Barbara Wollrath-Kramer gibt TheaterTotal jährlich 30 jungen und interessierten Erwachsenen die Möglichkeit, sich auf einer ganzen Bandbreite kreativer Berufe auszuprobieren und Erfahrungen zu sammeln.

Aus gemeinsamem Engagement entsteht ein selbst erarbeitetes Theaterstück, das mit einer selbstorganisierten Tournee in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgeführt wird.

TheaterTotal ist Träger des Robert-Jungk-Preises und wurde durch mehrmalige Einladungen zu den Jugendtheatertreffen der Berliner Festspiele ausgezeichnet. Mehr Informationen unter www.theatertotal.de

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.