Altenberger Dom. Foto: Marcus Ruhkiek, Pars pro Toto

Eine Ausstellung im Kulturhaus Zanders ermöglicht Einblicke in die 125jährige Arbeit des Alteberger-Dom-Vereins und das Vereinsleben, mit Ausstellungen, Vorträgen, Exkursionen und Studienreisen.

Seit 1894 engagiert sich der Altenberger Dom-Verein für den Bergischen Dom. 125 Jahre sind vergangen, seit Maria Zanders mit einer Vielzahl honoriger Unterstützer mit der Grün-dung des Altenberger Dom-Vereins dem Erhalt und der Verschönerung des Altenberger Domes einen strukturierten Rahmen schuf.

Der Altenberger Dom-Verein beherbergt im Kulturhaus Zanders in Bergisch Gladbach nicht nur die Räume der Geschäftsstelle, den Großteil des Hauses nehmen die Bibliothek, die Kunstsammlung sowie das Archiv ein.

Diese Ausstellung ermöglicht Einblicke in diese Bestände und erzählt die Geschichte ihrer Entstehung und ihres Fortbestandes über 125 Jahre. Zudem dokumentiert sie das Engagement für den Dom und Altenberg in Bild, Wort und Zahlen sowie das Vereinsleben, gestaltet durch Ausstellungen, Vorträge, Exkursionen und Studienreisen.

Dauer der Ausstellung:  27. April bis 26. Mai 2019,

Ort: Kulturhaus Zanders, Hauptstr. 269, 51465 Bergisch Gladbach

Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do 10:00 – 15:00 Uhr / So 14:00 – 17:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.