Wenn Shakespeare durch TV-Programme zapped, wird es chaotisch. Das Ensemble „All Inklusive“ hat sich mit Shakespeares Klassikern befasst und zeigt seine Interpretation auf der Bühne des Theas Theaters.

Die Theatergruppe des „Cafe Leichtsinn“ in Bergisch Gladbach lädt ein zur Theateraufführung: Shakespeare zapped – wie es euch gefällt!

Wann? Samstag, 18. Mai und Sonntag, 19. Mai 2019 Beginn: jeweils um 18 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden inkl. Pause

Was? So habt ihr Shakespeare garantiert noch nie gesehen. Wenn Titania und Oberon eine langweilige Party schmeißen, es Puck zu langweilig wird und er einen Fernseher aus der Menschenwelt mitgehen lässt, dann ist das Chaos vorprogrammiert

Die Elfen zappen sich auf der Suche nach Action von einem Shakespeare Stück zum nächsten. Sie werden Zeuge von einem tragischen tanzenden Liebespaar, großen leuchtenden Schlachten um Ägypten und einer kaputten Familie im dänischen Könighaus. In den schottischen Highlands treffen sie auf Hexen und Mörder und schließlich versucht ein verzweifelter Vater, seine Tochter an den Mann zu bringen. Zwei Fragen müssen aber noch geklärt werden: Wer liebt jetzt wen und was macht eigentlich der Esel hier?

Wo entsteht dieses Chaos?  Im Theas Theater, Jakobstr. 103, Bergisch Gladbach

Ein Jahr lang beschäftigen sich die Jugendlichen und jungen Erwachsenen des Ensembles „All Inklusive“ nun schon mit Shakespeares Klassikern und haben Ihre ganz eigene Interpretation der Stücke erarbeitet.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.