Bereits zum zweiten Mal hat der Bürgerverein Herrenstrunden auf Gut Schiff ein Johannisfeuer zur Sommersonnenwende entzündet. Nach Angabe des Vereins, der diese Veranstaltung organisierte, feierten rund 130 Erwachsene und Kinder ein gelungenes Fest auf dem Hof.

Die Familie Eyberg versorgte die Teilnehmer Gegrilltem, der Verein verkaufte Getränke zum kleinem Preis. Großes Glück hatten die Veranstalter und die Besucher mit dem Wetter, denn das zuvor angesagte Unwetter blieb aus. Um 21:30 Uhr wurde das Feuer wie geplant entzündet.

„Es war ein toller Abend mit einem beeindruckenden Feuer und großartiger Atmosphäre”, begeisterte sich eine Bergisch Gladbacherin, die nächstes Jahr auf jeden Fall wiederkommen wolle. Ein anderer Besucher erzählte, dass er auf dem Heimweg spontan aus dem Bus gestiegen sei, weil ihn das Fest im Vorbeifahren so gelockt habe.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.