Aus der Kirche St. Laurentius in der Innenstadt ist am Mittwoch ein Wandkreuz gestohlen worden. Unter Umständen haben erneut Metalldiebe zugeschlagen – denn der Korpus besteht aus Messing. 

Nach Angaben der Polizei ist das Kreuz offenbar am Mittwochnachmittag, zwischen 13 und 20 Uhr gestohlen worden.

Bei der Beute handele es sich um ein circa 20 cm großes Holzkreuz mit einem Korpus aus Messing. Bei dem Korpus handelt es sich nicht um eine Jesus-Figur, sondern lediglich um stilisierte Balken.

Die Kirchengemeinde hat kein Foto vom Kreuz, für die Fahndung. Daher sucht die Polizei nun nach Kirchenbesuchern, die womöglich ein Foto von dem Kreuz haben und es zur Verfügung stellen können. Hinweise nimmt die Polizei RheinBerg unter 02202 205-0 entgegen.

Gerade in der Innenstadt gibt es immer mal wieder Fälle, in denen wertvolle Gegenstände allein aufgrund ihres (in der Regel geringen) Metallwerts gestohlen werden. Zuletzt waren es die Brunnendüsen aus dem Rosengarten, davor drei Metallkraniche aus dem Buchmühlenpark.

Weitere Beiträge zum Thema:

Die Brunnendüsen aus dem Rosengarten sind wieder da

Kranichskulpturen aus dem Buchmühlenpark gestohlen

.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.