Für die nächsten zwei Wochen liegen gibt es wieder spannende Ferienangebote für Jugendliche. In den Jugendzentren und in den Museen. Wir haben eine Übersicht zusammen gestellt. 

10 bis 18.10 Oktober
Kulturrucksack 2019
SCHAU MICH AN ! – Jeder verdient Anerkennung und Respekt

Q1 Jugend-Kulturzentrum, Quirlsberg 1, 51465 Bergisch Gladbach,

Ein Theaterprojekt

Aufführung: Freitag, 18.10.2019, 17:00 Uhr Q1 Jugend-Kulturzentrum Quirlsberg 1

Dürfen Helden*innen Schwächen zeigen? Wann bist du ein Held? Was macht dich wirklich stark?

Wir beschäftigen uns eine Woche lang mit diesen Fragen. Gemeinsam entwickeln wir ein Theaterstück, in dem du zeigen kannst, was alles in dir steckt. Einmal Superheld*in sein, mit allen Stärken und Schwächen. Sei du selbst!

Du entscheidest ob du auf oder hinter der Bühne stehst, um an Bühnenbild und Technik mitzuarbeiten. Wir werden eine Menge Spaß haben!

Also melde dich schnell an. Anmeldung (bis 30.09.2019) und weitere Informationen: Frau Vesper (vorher Uphoff), Tel. 02202 / 32820, E-Mail: q1@q1-gl.de

Kostenloser Workshop für 10- bis 14-Jährige
täglich 10 bis 16 Uhr mit Mittagessen
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.
Leitung: Conny Vesper, Patricia Langfeld, Michael Lourenco

13. bis 25. Oktober
Herbstferienaktionen am LVR-Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach

Auch in diesem Jahr lädt das LVR-Industriemuseum wieder zu einem abwechslungsreichen Ferienprogramm ein. Bei spannenden Aktionen wie Drachenbau, Führungen, mit dem 3-D-Drucker drucken und ein Kochbuch selber gestalten ist für Kinder und Familien der Ferienspaß garantiert!

23. und 24. Oktober
Hello World – Wie funktioniert die digitale Welt (mit Übernachtung)
Q1 Jugend-Kulturzentrum Am Quirlsberg 1

Vom 23. auf den 24. Oktober 2019 können Jugendliche ab 12 Jahren ihre ersten Schritte in den Bereichen Technik, Robotik und Coding gehen.  Wo genau ihr Schwerpunkt dabei liegt, können die Jugendlichen selbst entscheiden: von Gamedesign bis Roboterbau hat das Team von der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW(fjmk) alles vorbereitet und freut sich auf viele TeilnehmerInnen.
Gemeinsam mit der Stadtbücherei Bergisch Gladbach, dem Q1 Jugend-Kulturzentrum und dem CVJM Bergisch Gladbach lädt die fjmk zum zweitägigen Ferienevent inklusive Übernachtung und Verpflegung ein. Ziel ist es Jugendliche für den kreativen Umgang mit Technik zu begeistern und sie so fit zu machen für ihren digitalen Alltag. Im Vordergrund steht dabei der Spaß am gemeinsamen Ausprobieren.
Die Jugendlichen können eigene Projekte entwickeln, umsetzen und am zweiten Tag ihren Freunden und Verwandten präsentieren.
Hierfür schafft hello world einen geschützten pädagogischen Raum, in dem junge Menschen die Möglichkeit haben, Technik aus einer neuen Perspektive zu erfahren und auszuprobieren. Mit niedrigschwelligen Angeboten werden Kinder und Jugendliche für das komplexe Feld von Coding und Digitalisierung und damit einhergehende gesellschaftliche Themen begeistert. Dabei ist ein essentieller Bestandteil des Konzeptes, die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen einzubeziehen und sie so direkt zu erreichen.
Der Workshop im Überblick: 
Was: „hello world“-Codingworkshop mit Übernachtung
Wann: 23. Oktober ab 10Uhr bis 24. Oktober um 16Uhr
Wo: Q1 Jugend-Kulturzentrum, Quirlsberg 1
Kosten: die Teilnahme, Übernachtung und Verpflegung ist kostenfrei

21. bis 26. Oktober
“ROOTS&ROUTES goes Bergisch Gladbach!”

Krea-Jugendclub, An der Wolfsmaar 11, 51427 Bergisch Gladbach (Refrath)

Musik-, Tanz-, Graffiti- und Videoworkshops mit professionellen Dozenten aus der Hip Hop Szene.

Bergisch Gladbach wird zur Metropole urbaner Jugendkultur: Im Krea-Jugendclub in Refrath gibt es nun bereits zum 12 mal die ROOTS&ROUTES-Workshopwoche für Jugendliche ab 14 Jahren in den Bereichen Rap, Gesang, Beatproduktion, Streetdance, Breakdance, Video und Graffiti. Unterrichtet werden die jugendlichen Nachwuchskünstler in allen Workshops von Profi-Dozenten aus dem ROOTS&ROUTES-Netzwerk.

Das diesjährige Motto „Hip Hop für Menschenwürde und Menschenrechte“ soll die jungen Teilnehmer/Innen zur Auseinandersetzung mit dem Thema anregen.

Am 26. Oktober ab 18:30 Uhr heißt es dann: Bühne frei! Auf der Bühne der Freien Walddorfschule Bergisch Gladbach (Mohnweg 13) werden die Ergebnisse der Workshopwoche öffentlich präsentiert. Das Projekt wird durch das Landesjugendamt NRW finanziell unterstützt.

Der Projektbeitrag ist 40,00 Euro.

Infos und Anmeldung: 02204 / 303106, team@krea-jugendclub.de.

13.10. Fußballcup
14. bis 18. 10. Fußballcamp

Herbstferienzeit ist Fußballzeit: Das Netzwerk Gronau-Hand lädt zum 12. Mal zu „Kommen, kicken, Tore schießen!“  im Fußballcup und Fußballcamp auf die Kunstrasenanlage an der Gustav-Stresemann-Straße ein.

Mehr Infos dazu gibt es hier.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.