„Books feed your head“ hieß es am bundesweiten Vorlesetag auch für die Jahrgänge 5 bis 7 des NCG.  Schüler*innen des Jahrgangs 6 und 7 begeisterten die Fünft- und Sechstklässler*innen mit ihrer Leseleidenschaft.

Sie warben für ihre Lieblingsbücher und lasen daraus vor. Auch in diesem Jahr standen Fantasy- und Abenteuerromane, wie „Warrior Cats“ oder „Duftapotheke“, auf der Beliebtheitsskala der Vorleser*innen ganz weit oben. Aber auch Klassiker wie „Die unendliche Geschichte“ waren beim Publikum sehr gefragt.

Im Vorfeld durften die Zuhörer*innen sich, wie beim Kauf von Kinotickets, für ein Genre ihrer Wahl entscheiden und gleich zwei Eintrittskarten wählen, da die Lesungen in zwei Blöcken stattfanden. Moderiert wurden die Leseeinheiten unter anderem von Schüler*innen der Klassen 9, denen ebenso wie allen Vorleser*innen und den Helferinnen Frau Jordan, Frau Siewering und allen beteiligten Kolleginnen und Kollegen unser Dank gilt.

Der Vorlesetag findet am NCG zweimal im Jahr statt. Im November im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages und nach den Osterferien anlässlich des Welttags des Buches.

Wer mehr darüber erfahren möchte, kommt am Besten zu „Das NCG stellt sich vor“ und kann sich dort über diese und weitere Aktionen für unsere neuen 5er informieren: Donnerstag, den 5.12.2019, 17 bis ca. 20 Uhr. Bei diesem Tag der offenen Tür für Kinder und Eltern  öffnen wir unsere Aula und eine Ausstellung mit Einblicken in unser Schulleben.

Es gibt Informationen zum pädagogischen Konzept, zur anstehenden Sanierung und zu unserer Übermittagbetreuung. Im Rahmen der Schulführungen und des anschließenden Stehcafes haben Sie die Gelegenheit, mit Lehrkräften, Schülerinnen, Schülern und Eltern ins Gespräch zu kommen. Die Viertklässler können im Schnupperunterricht neue Fächer, Lehrkräfte und Räume kennenlernen. Für kleine Geschwister gibt es eine Kinderbetreuung.

Markiert:

NCG

ist das Nicolaus Cusanus Gymnasium an der Reuterstraße in Hebborn. Mehr Infos auf der Website: ncg-online.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.