Zu den Fest- und Gedenktagen an Vinzenz Pallotti ist der Gemischte Chor der Harmonie Bensberg-Kaule in der Kapelle des Vinzenz Pallotti Hospitals in Bensberg aufgetreten. 

Vinzenz Pallotti wurde am 21.4.1795 geboren und ist am 22.1.1850 gestorben, am 20.1.1950 war er heilig gesprochen worden. 170 bzw. 70 Jahre später erklangen in der Vorabendmesse in der VPH-Kapelle u. a. die Lieder „I’ve got peace like a river“, „Groß ist der Herr“ und „Veni Jesu“.

Die Leitung des Chores hatte FDB Rolf Pohle. Pater Jozef Zablocki SAC zelebrierte die Messe. Der Gottesdienst wurde auch über den Fern-Hauskanal ins Hospital ausgestrahlt.

1846 gründete Vinzenz Pallotti die Priester- und Brüdergemeinschaft, die noch heute ein Leben in Gemeinschaft führt. Die Mitglieder weihen sich – ohne Gelübde – Gott und versprechen der Gemeinschaft Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen, Armut, Gehorsam, Beharrlichkeit, Gütergemeinschaft und selbstlosen Dienst in der Liebe Christi.

Das Vinzenz Pallotti Hospital in Bensberg gründeten die Pallotinerinnen im Jahre 1958. Es wurde später in die Verantwortung der St. Vinzenz Pallotti Stiftung und dann an die Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO) übergeben.

Zum Schluss dankte Pater Jozef den Sängerinnen und Sängern der HARMONIE, die ihn jedes Jahr an diesen Festtagen im Gottesdienst unterstützen. Er gab am Ende seiner Predigt für die Fans sogar den neuesten Spielstand des FC Köln bekannt.

Christa Rueger

ist u.a. im Vespa-Club, im Obst- und Gartenbauverein Refrath und in der Harmonie Bensberg-Kaule aktiv, wohnt in Gronau und berichtet immer wieder in Wort und Bild.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.