Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres öffnet die Stadtbücherei wieder an zwei Tagen bis in die Nachtstunden und bietet ihre Hilfe bei Recherchen und für Prüfungen an.

Es ist wieder so weit: Das zweite Schulhalbjahr hat begonnen und Facharbeiten, Klausuren und Abschlussprüfungen stehen an – für Schülerinnen und Schüler eine herausfordernde Zeit. Wenn zuhause am eigenen Schreibtisch Lernblockaden und Ablenkungen überhand nehmen, kann ein Tapetenwechsel nicht schaden. Und welcher Ort eignet sich da besser als die Stadtbücherei?

+ Anzeige +

Wie bereits im letzten Jahr bietet die Stadtbücherei daher wieder Lernnächte an, in denen Schülerinnen und Schüler in ruhiger Atmosphäre und mit fachlicher Unterstützung bis spät in die Nacht lernen und arbeiten konnten.

Die zwei Lernnächte finden im Forum, Hauptstraße 250 statt:
Am Freitag, den 13. März, sowie am Freitag, den 17. April.
Die Stadtbücherei schließt dann nicht wie üblich um 19 Uhr, sondern bleibt bis 23 Uhr für Schüler und Schülerinnen geöffnet.

Die Jugendlichen können hier im Team oder allein lernen und arbeiten.

Auch dieses Mal werden wieder zahlreiche Lernmedien, wie z.B. Abiturtrainer, Facharbeitstrainer, Interpretationen und Nachschlagewerke zur Verfügung gestellt. Außerdem können PCs für Arbeits- und Recherchezwecke genutzt werden. Wer lieber am eigenen Laptop, Tablet oder Smartphone arbeitet, kann sich in das kostenfreie WLAN der Stadtbücherei einloggen. Bei Bedarf können auch Tablets für die Arbeit in der Stadtbücherei ausgeliehen werden. Schülerinnen und Schüler, die noch auf der Suche nach passendem Recherchematerial für ihre Facharbeit sind, können sich zudem von den Mitarbeiter*innen ausführlich beraten lassen.

„Die beiden Lernnächte im letzten Jahr sind super bei den Schülern angekommen“, erinnert sich Laura Biebel, Mitarbeitende der Stadtbücherei. „Im ganzen Haus verteilt saßen Lerngruppen oder auch einzelne Schüler und arbeiteten konzentriert. Wir freuen uns so einen anregenden und stressfreien Lernort anbieten zu können.“

Damit alle die Nacht über hinweg konzentriert bleiben und auch der Spaß am Lernen nicht vergeht, steht ein kleines Büfett mit Nervennahrung und Getränken bereit. Eine Anmeldung ist für die Lernnacht nicht erforderlich.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.