Stromausfall in Bergisch Gladbach: Der Mittwochmorgen begann für einige Haushalte der Stadt zunächst ohne Kaffee und Radio. Im Netz der Rhein Energie / Belkaw gab es eine kurzfristige Störung, die rasch behoben wurde.

Hintergrund war nach Angaben der Rhein Energie ein Problem in einer Netzstation An der Jüch in Richtung Sander Straße. Die Ursache sei noch unklar, erklärte ein Sprecher des Unternehmens. Entweder handelte es sich um eine Störung in der Netzstation selbst oder um einen Fehler an einem Versorgungskabel, hieß es auf Anfrage des Bürgerportals.

Rückwirkungen habe es dann in die Umspannanlage Gronauer Wald gegeben, was zur eigentlichen Störung führte. Betroffen waren nach Angaben der Rhein Energie maximal 1.000 Kunden.

Der Stromausfall begann um 05:22 Uhr. “Um 06:40h Uhr waren wieder alle Kunden von unserer Seite aus versorgt”, erklärte Christoph Preuß, Unternehmenssprecher der Rhein Energie.

Holger Crump

ist freier Journalist und vielseitig interessierter fester Mitarbeiter des Bürgerportals.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.