Zum ersten Mal seit sechs Tagen hat das Gesundheitsamt am Freitag wieder eine Infektion registriert. Dabei handelt es sich um einen Fall in Bergisch Gladbach.

Nähere Angaben zur betroffenen Person machte die Kreisverwaltung nicht. Einrichtungen wie Schulen oder Altersheime sind daher offenbar nicht betroffen.

Insgesamt gibt es seit Ausbruch der Pandemie in RheinBerg 472 Fälle. Zieht man die Zahl der Toten (21) und der Genesenen ab, sind unverändert vier Personen akut infiziert.

Die aktuellen Zahlen sehen so aus:

Ortneue FälleInfektionenToteGenesenInfiziert
Bergisch Gladbach1228152103
Burscheid0180180
Kürten0230230
Leichlingen0400391
Odenthal0231220
Overath0392370
Rösrath0480480
Wermelskirchen053350
0
RheinBerg1472214474

13 Personen befinden sich noch in Quarantäne, die Corona-Stationen der Krankenhäuser sind leer. Die Kennziffer „Neuinfektionen je 100.000 Einwohner im Schnitt der vergangenen sieben Tage” liegt bei 0,4.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.